Leseaktionen ·Mein SuB kommt zu Wort

Mein SuB kommt zu Wort Februar 2022

Hallo und Herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort”. 🙂

Anna von Annas Bücherstapel hat diese Aktion 2016 ins Leben gerufen. Melli von Mellis Buchleben und ich übernehmen sie im August 2021. Alle Informationen zur Aktion findet Ihr HIER. Wir freuen uns über jede:n Teilnehmer:in und versuchen, Eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht immer in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂 Und nun viel Spaß 🙂 Den Beitrag werdet ihr immer pünktlich am 20. bei Melli und mir auf den Blogs finden, auch wenn wir mal nicht selbst teilnehmen können.

Und nun: Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher:

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Liebe:r SuB, passend zum kurzen Monat Februar sollen diesen Monat besonders kurze Bücher gelesen werden. Welche möchtest du deiner/m Besitzer:in empfehlen?

 

SuBy:

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Diesen Monat ist das wieder etwas schwieriger, weil Vanessa mir nicht erlaubt hat, genau durchzuzählen, deshalb bin ich mir nicht sicher wie genau die Zahlen sind. Laut ihren Aufzeichnungen sind es 66 Bücher (samt E-Books und Hörbüchern), die derzeit zu mir gehören. Das sind zwei mehr als im letzten Monat. Hoffentlich werden es wieder weniger im nächsten Monat.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Die letzten drei Neuzugänge sind: von Robert Thorogood Mrs Potts‘ Mordclub und der tote Nachbar, Inspektor Dixon Endstation Orient von Henry Seymour und aus der Cherringham-Reihe Mord in eisiger Nacht von Matthew Costello & Neil Richards. Bei allen drei handelt es sich um Krimis, die Vanessa derzeit mal wieder recht gerne liest also habe ich große Hoffnungen, dass sie sie auch schnell wieder weg liest.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Zuletzt beendet hat Vanessa von Dianne Freeman den dritten Teil der Countess of Harleigh-Reihe Der Tod bleibt zu Gast. Er hat Vanessa super gefallen und sie freut sich schon auf den neuen Band der Reihe und hofft, dass es noch gaaaanz viele Bände gibt.

  1. Liebe:r SuB, passend zum kurzen Monat Februar sollen diesen Monat besonders kurze Bücher gelesen werden. Welche möchtest du deiner/m Besitzer:in empfehlen?

Rückblick Mai 2021: Vanessa hat zwar in den letzten Tagen wieder häufiger darüber nachgedacht den letzten Percy Jackson-Band zu lesen, hat sich bisher aber noch nicht dafür entschieden. Vielleicht heißt das ja aber, dass ich endlich Glück habe. =D

Rückblick Januar 2022: Band 98 von Detektiv Conan von Gosho Aoyama hat Vanessa nicht gelesen, aber mit Der dunkle Wald von Cixin Liu, dem Hörbuch, ist Vanessa fast fertig. Das würde ich also zählen.

Februar: Ich wollte an dieser Stelle noch einmal erwähnen, dass man statt der Aufgabe auch immer auf einen Reihentitel ausweichen kann. Wenn man beispielsweise keinen passenden Titel auf dem Sub findet, kann man auch einen Reihentitel lesen und so mit einer der angefangenen Reihen weiterkommen.

Tatsächlich habe ich einige recht schmale Bewohner bei mir wohnen. Hierzu gehört ein Kurzroman zur Die Drachen von Talanis-Trilogie, Lisbeth von Katharina V. Haderer (81 Seiten), Die schönsten Jahre von Elke Heidenreich (60 Seiten) ist eine einzelne Erzählung in einem schmalen Büchlein und Der Findefuchs von Irina Korschunow (48 Seiten) ist ein Kinderbuch, das Vanessa in ihrer Kindheit mal gelesen hat und jetzt noch einmal lesen möchte.

Kennt ihr eines der Bücher und könnt es Vanessa empfehlen (oder davon abraten)?

————————-

„Mein SuB kommt zu Wort” ist eine Aktion, die ursprünglich von Anna von AnnasBucherstapel.de stammt und von Mellis Buchleben und Vanessas Literaturblog im August 2021 übernommen wurde. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig vom Wochentag. Teilnehmen darf jede:r, wann immer er/sie Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist HIER bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das “Mein SuB kommt zu Wort”-Banner und verweist auf unsere Blogs!

EDIT: Euer SuB kann sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitten wir alle Teilnehmer:innen, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei verspäteten Teilnehmer:innen). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

Liebe Grüße
SuBy (& Vanessa)

 

P.S.: Horst und ich wollen euch gerne für das Wochenende (18. Bis 20. März 2022) an dem die Leipziger Buchmesse stattfinden sollte zu einem Lesewochenende inklusive Lesenacht einladen. Alle weiteren Infos folgen in den nächsten Wochen. Hoffentlich haben viele von euch an dem Wochenende Zeit und Lust sich uns anzuschließen.

 

TEILNEHMER:INNEN:

Subs & Andrea

Leo & Marina

Rina

SuBrina & Livia

Helmut & Alica

Gustav & Sarah

Katharina & Kira

Fungie & Corly

Horst & Melli

SuBy & Vanessa
_ _

12 Gedanken zu „Mein SuB kommt zu Wort Februar 2022

  1. Guten Morgen SuBy 🙂

    Ein kleiner Zuwachs ist glaube ich noch zu verkraften. Solange es nicht mehr werden. Ich drücke trotzdem die Daumen, dass du zum nächsten Mal wieder schrumpfen kannst 🙂

    Von deinen Neuzugängen kennt Andrea spontan keins.
    Dünnere Bücher zu finden, war gar nicht so einfach. Davon hat Andrea nämlich kaum welche. Und das dünnste hatte sie letztes Jahr im Dezember schon gelesen. Aber mit ein bisschen Hilfe bin ich dann doch noch fündig geworden.

    Es grüßt,
    Subs (& Andrea)
    Mein Beitrag

    1. Guten Nachmittag Subs und Andrea,
      ja, ich denke auch, dass ein kleiner Zuwachs noch ganz in Ordnung ist. ^^
      Dünn ist ja eh immer relativ. ^^ Die dünnen Bücher haben ja häufig den Nachteil, dass man sie in einem Rutsch einfach wegliest, was dann ja wiederum auch schade ist.
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

  2. Hallo Vanessa und SuBy, 🙂
    bei mir sieht es sehr ähnlich aus: Es sind mehr Bücher und tatsächlich 66. 😀 Aber gemein, dass du nicht durchzählen durftest. Wie soll man denn da seine SuB-Aufgaben richtig erledigen? Aber nun ja, so eine ungefähre Zahl reicht ja auch.^^

    Krimis sind aber auch immer spannend. 🙂 Marina ist gerade nicht so in Krimilaune. Allerdings habe ich ihr einen Krimi bei Frage 4 vorgeschlagen. Vielleicht greift sie ja doch danach.

    Rick Riordan kam in meinem Beitrag auch vor. Und Marina mag seine Bücher ja total gerne, auch wenn sie Percy Jackson lieber mag als die Kane-Chroniken, die sie jetzt beendet hat. Daher kommt von unserer Seite eine Empfehlung für den letzten Percy Jackson-Band. 🙂

    Okay, so dünne Bücher wie du habe ich nicht. 😀 Aber ich fand meine doch auch schon kurz. Aber danke auch für die Erinnerung, dass man ja auch einen Reihenteil nehmen kann. Die werden dann ja doch oft auch schnell gelesen. 🙂

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2022/02/mein-sub-kommt-zu-wort-65-kurzer-monat.html

    1. Guten Nachmittag Leo und Marina,
      sie hat versprochen, dass ich beim nächsten Mal wieder zählen darf. Hoffentlich hält sie sich daran.
      Christie klingt auf jeden Fall nach einer guten Wahl. Ich glaube, das solltest du wählen, wenn Marina die Christies immer so viel Freude bereiten. =)
      Die von mir vorgestellten Bücher sind wirklich allesamt ziemlich kurz, was natürlich den Nachteil hat, dass man sie weggelesen hat bevor man sie auch nur richtig aufgeschlagen hat.
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

    1. Guten Nachmittag Horst & Melli,
      auf die Geschichte von Heidenreich ist Vanessa sehr gespannt, weil sie sie auf der letzten Buchmesse gesehen hat und auch abgesehen davon immer wieder von ihr gehört hat.
      Das Cover ist wirklich sehr süß. Vanessa weiß nur noch, dass sie das Buch als Kind sehr traurig fand. Mal gucken wie sie es heute empfindet.
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

  3. Hallo ihr Lieben

    Ich wollte mich nur kurz melden und mitteilen, dass mein Frauchen mich – einen Tag verspätet zwar, aber hey, immerhin – wieder an die Tasten gelassen hat.

    Mein Beitrag:
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2022/02/mein-sub-kommt-zu-wort-200222.html

    Aber SuBy, wie kann es sein, dass dein Frauchen dich nicht durchzählen lässt? Das geht ja gar nicht… Du solltest einmal ein ernstes Wörtchen mit ihr sprechen und notfalls sammeln wir SuBs Unterschriften, damit du deine Rechte bekommst.

    Für den Abbau drücken wir euch aber auf jeden Fall alle Daumen und Seiten.

    Alles Liebe an euch beide
    SuBrina (und Livia)

    1. Hallo SuBrina, hallo Livia,
      sie hat versprochen, dass ich nächsten Monat wieder darf. Ich hoffe, sie hält ihr Versprechen sonst komme ich auf dein Angebot bestimmt zurück. Ich finde ja auch, dass sowas gar nicht geht, aber so sind die Menschen eben… tzz.
      Danke für die gedrückten Daumen und Seiten. Vanessa macht gerade einige re-reads, ich bin also nicht sonderlich optimistisch…
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

  4. Hey SuBy,

    der Abbau klappt bestimmt nächsten Monat besser. Immerhin sind dünne Bücher dafür ein guter Start. 😉 Den “Findefuchs” kennt Alica auch noch aus ihrer Kindheit, aber sie hat keine Ausgabe mehr davon. Überhaupt hat sie gar keine ihrer eigenen Kinderbücher mehr. Die haben wohl drei Schwestern nicht überstanden. :’D
    Die anderen gezeigten Bücher kennt Alica nicht. Aber vllt greift Vanessa ja auch endlich zu Percy Jackson. 😉

    LG Helmut, SuB von Alica
    https://crashies-wonderland.blogspot.com/2022/02/mein-sub-kommt-zu-wort-50.html

    1. Hallo Helmut, hallo Alica,
      ich würde es mir wünschen, dass sie den Percy Jackson endlich liest. Er kommt auch immer wieder in die engere Wahl der als nächstes zu lesenden Bücher, aber final dafür entschieden hat sie sich bislang nicht… Dafür hat sie derzeit häufiger Lust auf den zweiten Teil der Kane-Chroniken… immerhin der gleiche Autor und vielleicht liest sie dann ja auch endlich mal Percy Jackson.
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

Schreibe einen Kommentar zu Rina.P Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.