Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #20

Hallo ihr Lieben,

eine neue Woche hat gestartet und mit ihr gibt es eine neue Gemeinsam Lesen-Aktion. Die Schlunzenbücher stellen jede Woche vier Fragen, von denen drei gleich sind und eine Frage neu ist:

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Der Mann im braunen Anzug von Agatha Christie und bin auf Seite 187.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Er ging mit Riesenschritten voran.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Vom letzten Christie war ich nicht so begeistert, aber ich muss sagen, dass mir dieser ziemlich gut gefallen hat. Ich habe das Gefühl, dass Der Mann im braunen Anzug auch zu den eher unbekannten Krimis der Autorin gehört, zumindest hatte ich davon vorher noch nichts gehört und sowas wie Tod auf dem Nil und Mord im Orient Express sind da doch schon deutlich bekannter. Dennoch mag ich den Krimi bisher sehr gerne und freue mich, dass hier endlich mal eine tapfere, junge Detektivin ermittelt. Schade, dass es von Anne Beddingfeld nur einen einzigen Krimi gibt.

  1. Welches war für dich die beste Schullektüre?

Ich mochte Christa Wolf sehr gerne. Wir haben von der Autorin Medea. Stimmen gelesen, in dem es um den Medeamythos geht, der aber durch verschiedene Figuren verschiedene Perspektiven bekommt.

Auch Die Welle von Morton Rhue haben wir gelesen und ich mochte es sehr gerne, weil es auf moderne Weise und im Kleinen aufzeigt wie die Ideologienbildung schnell große Probleme aufwerfen kann und so auch für Schüler:innen greifbar wird.

Welches war denn eure liebste beziehungsweise die beste Schullektüre?

Liebe Grüße

Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #18

Hallo ihr Lieben,

nach einer zwei-wöchigen Pause sind die Schlunzenbücher mit der Gemeinsam Lesen-Aktion zurück und ich bin natürlich wieder dabei! Hier die vier Fragen, von denen die ersten drei immer gleich sind und die letzte wechselt:9

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade zwar auch ein Buch, aber ich höre gerade auch ein Hörbuch und das möchte ich heute vorstellen: Anne auf Green Gables von Lucy Maud Montgomery. Da es keine Seitenzahlen gibt, gebe ich meinen Fortschritt anhand der Tracks an. Ich bin gerad am Anfang von CD 3 bei Track 3.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Marilla fühlte einen bitteren Zorn in sich aufsteigen.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich mag das Hörbuch bisher sehr gerne. Ich brauche zwar ein bisschen bis ich in die Handlung reinkam und Anne ist auch tatsächlich, wie alle Figuren sagen, etwas wunderlich, aber dennoch sehr sympathisch. Ich will unbedingt wissen wie es weitergeht und werde jetzt direkt weiterhören.

  1. Nach welchen Kriterien entscheidest du dich für ein Buch?

Puuuh gute Frage. Ich habe Bücher schon nach dem Cover oder dem Klappentext ausgewählt, aber damit bin ich leider auch schon auf die Nase gefallen. Früher habe ich häufig meine „Lieblingsautor:innen“ gelesen und deren Bibliographien rauf und runter gelesen, weil man da meistens weiß, was einen erwartet. Manchmal achte ich tatsächlich auch auf Empfehlungen von anderen Buchbloggerinnen und bei klassischen Werken natürlich auf deren Kanonizität. Und bei euch? Wie wählt ihr neue Bücher für euch aus?

Liebe Grüße

Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #17

Hallo ihr Lieben,

diese Woche lesen wir wieder gemeinsam mit den Schlunzenbüchern:

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Passend zur vierten Frage verweise ich heute mal auf ein Hörbuch, das ich „lese“, also genau genommen höre. Ich höre derzeit Die Bäckerei der Wunder von Christian Escribà und Sílvia Tarragó und bin bei Track 130 von 189.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der erste Satz des Tracks lautet: „Schokoladeneier, April 1949. Sie konnte sich am Schaufenster der Patisserie Escribà nicht sattsehen.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bei dem Buch handelt es sich eher um eine Familienchronik als um einen Roman. Irgendwie hatte ich mir das anders erhofft. Außerdem gibt es Abschnitte, wo die Erzählung häufig in der Zeit hin und herspringt, was beim Lesen selbst zwar nicht so schlimm sein mag, beim Hören aber für echte Verwirrung sorgt. So muss ich leider zugeben, dass ich irgendwann mit den ganzen Jahreszahlen, Familienmitgliedern und Generationen raus war und auch nur schwer wieder in die Geschichte zurückgefunden habe. Alba, die ebenfalls eine maßgebliche Rolle in der Geschichte spielt, gefällt mir aber sehr gut bisher und ich freue mich immer wenn es um sie und ihren Lebensweg geht. Ich wünschte der ganze Rest des Buches wäre ähnlich gehalten.

  1. Hörst du dir Hörbücher an?

Aus den ersten drei Fragen könnt ihr entnehmen: Ja, tue ich. Ich mag Hörbücher ganz gerne und höre vor allem in letzter Zeit häufiger Hörbücher. Ich mag es, wenn ich mich bei verschiedenen Tätigkeiten, wo man eben gerade kein Buch lesen kann, dennoch in eine Geschichte eintauchen kann. Außerdem mag ich bei manchen Hörbüchern auch wie der Erzähler oder die Erzählerin eine bestimmte Botschaft alleine durch die Stimme und die Intonation vermittelt.

Was ist eure Meinung zu Hörbüchern?

Liebe Grüße Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #16

Hallo ihr Lieben,

ich bin diese Woche auch wieder dabei und möchte die vier Fragen der Schlunzenbücher beantworten. Dabei sind die ersten drei wie immer die selben und die vierte ist eine neue:

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Blackcoat Rebellion – Das Schicksal der Zehn von Aimée Carter und bin auf Seite 160.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Greyson würde nichts bemerken. ‚Bist du sicher, dass du das tun willst?‘“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es ist der dritte Teil einer Trilogie, die ich gerade lese, somit bin ich natürlich erst recht gespannt wie es weitergeht, weil ich sowohl die Handlung, den Hintergrund, die Figuren und solche Sachen kenne. Außerdem ist der dritte Teil einer Trilogie natürlich spannend, eben weil es ein dritter Teil ist und es so langsam aber sicher in großen Schritten auf das Ende zugeht.

  1. Welches Buch hat deine Kindheit/Jugend am meisten geprägt?

Das ist eine schwierige Frage. Es gab tatsächlich Bücher, die mich dadurch geprägt haben, weil ich sie nicht gelesen habe und wir sie in der Schule hätten lesen sollen. Kennt ihr das?

Liebe Grüße
Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #15

Hallo ihr Lieben,

auch wenn ich jetzt ein bisschen später dran bin, bin ich diese Woche auch wieder dabei:

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das E-Book Reiterin der Wahrheit von Linda Winter. Das ist der erste Teil der Reihe. Da es sich um ein E-Book handelt, ist das mit der Seitenzahl schwierig, aber ich habe jetzt etwas mehr als ein Drittel gelesen.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Es ist doch alles gut gegangen“, sagte Tyko und legte seinem zitternden Freund eine Hand auf die Schulter.

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde den Reihenauftakt bisher ziemlich gut. An einigen Stellen erinnert es mich an Dromar: Ehre und Wut von Calin Noell. Sowohl die Familienkonstellation und die Beziehung des Kronprinzen zu seinen Eltern als auch die Reise kommen mir von dort bekannt vor. Das hält mich aber nicht davon ab den Reihenauftakt cool und spannend zu finden.

  1. Langsam wird es kälter und der Herbst klopft an. Wie sieht dein perfekter Herbstlesetag aus und welche Bücher hast du dir vorgenommen für diese Jahreszeit?

Ich mache mir tatsächlich keine Leselisten im engeren Sinne, sodass ich noch keine konkreten Pläne habe. Aber ich würde, denke ich, gerne die Reihe weiterlesen, die ich gerade angefangen habe. Bisher gefällt mir der erste Band ziemlich gut und ich denke, dass es sicherlich genauso spannend weitergehen wird.

Wie lief eure Lesewoche so? Und welche Bücher wollt ihr in den nächsten Wochen so lesen?

Liebe Grüße Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #14

Hallo ihr Lieben,

auch diese Woche gibt es eine Gemeinsam Lesen Aktion. Die Aktion wird von den Schlunzenbüchern gehostet und besteht jede Woche aus vier zu beantwortenden Fragen. Die ersten drei Fragen sind jede Woche gleich, die vierte Frage wechselt. Ich bin diese Woche das 14. Mal dabei.

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Die erstaunliche Wirkung von Glück von Susann Rehlein und bin auf Seite 151.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„War ein Scherz. So eine wunderbare wie Sie belästige ich nicht noch einmal mit den Details meiner Körperpflege.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Der Inhalt gefällt mir ziemlich gut, aber ich komme mit dem Schreibstil nicht wirklich klar. Er ist ganz witzig. Aber richtig gut reinkommen in das Buch tue ich dadurch nicht.

  1. Was denkst du über E-Reader?

An sich mag ich E-Reader. Ich finde es praktisch, dass man viele E-Books auch von unbekannteren Autoren oder kleinen Verlagen für recht wenig Geld bekommen kann (natürlich nicht immer alle, aber hin und wieder schon). Aber ich mag es dennoch sehr gerne ein physisches Buch in der Hand zu halten. Vor allem mag ich an E-Readern auch, dass ich kein Lesezeichen brauche und dass ich die Schriftgröße verändern kann. Das ist manchmal wirklich praktisch.

Was haltet ihr denn von E-Readern?

Liebe Grüße

Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #13

Hallo ihr Lieben,

nach zwei-wöchigem Urlaub geht es nun mit einer neuen Gemeinsam Lesen-Aktion weiter und ich bin natürlich wieder dabei. Ich hatte schon kurz Angst, dass die Aktion eingestellt wird, aber mir gefällt sie ziemlich gut und hoffe, dass sie noch lange weitergeht:

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Mord auf dem Golfplatz von Agatha Christie und bin auf Seite 170.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Eine Perücke, um auf der Bühne einen pikanten Gegensatz zu schaffen.“ Hercule Poirot erklärt Hastings woher er weiß, dass die Verdächtige und die Geliebte von Hastings nicht die Täterin gewesen sein kann…

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dieser Agatha Christie-Band zieht sich ein bisschen, weil die Auflösung beziehungsweise eigentlich nur Teile der Auflösung häppchenweise schon relativ früh bekannt gegeben wird. Das finde ich ein bisschen nervig, weil sich in der Folge dann immer wieder die „Tatsachen“ verändern.

  1. Hast du Vorurteile gegenüber bestimmten Genres? Wenn ja, gegenüber welchen?

Ich bin nicht sicher, ob es wirklich ein Vorurteil ist, aber meiner Erfahrung nach sind Bücher, die Literaturauszeichnungen bekommen ziemlich unverständlich und nicht schön zu lesen. Ich habe manchmal den Eindruck, dass Bücher, die besonders schlecht zu verstehen sind, pauschal solche Auszeichnungen erhalten, weil sie niemand gut genug versteht, um einschätzen zu können, ob sie wirklich gut oder schlecht sind.

Habt ihr irgendwelche Vorurteile?

Liebe Grüße

Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #12

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun nach einer Pause diese Woche wieder dabei.

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bis vor ein paar Tagen habe ich tatsächlich nur ein Buch gelesen, aber da ich Lust auf einen normalen Roman hatte, habe ich gerade erst einen angefangen und lese nun mehrere Bücher parallel. Von diesem Buch möchte ich also nun berichten: Das Glück der blauen Stunden von Bertina Henrichs. Ich bin derzeit auf Seite 29.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Sie brausten mit dem Wagen, den sie in Toulon gemietet hatten, die Küstenstraße entlang.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe schon einmal einen Roman der Autorin gelesen und fand ihn sehr gut, deshalb habe ich mir auch diesen gekauft. Hinzu kam das Setting in Südfrankreich, das ich mit dem Sommer verbinde und das für mich passend schien für diese Jahreszeit. Bisher habe ich noch nicht so viel von dem Roman gelesen, sodass ich noch nicht viel mehr sagen kann. Ich bin also gespannt!

  1. Welches Buch hast du dir zuletzt gekauft und warum?

Das dürfte wohl „Feuer und Gold“ von Sarah Beth Durst sein. Der Kauf ist schon ein paar Wochen her und ich habe das Buch sogar schon gelesen. Seitdem es rauskam, wollte ich es gerne haben und hatte schon befürchtet, dass ich dann total enttäuscht sein werde (wegen Fallhöhe). Es geht um eine 16-Jährige, die ursprünglich von Drachen abstammt und Feuer spucken kann. Im Laufe des Buches findet sie heraus, dass sie sich in einen Drachen verwandeln kann und kann dann auch fliegen. Das Buch ist ein Jugendbuch und hat mir unglaublich gut gefallen. Vielleicht kennt ja jemand ein ähnliches Buch, das er mir empfehlen kann? Darüber würde ich mich sehr freuen. =)

Liebe Grüße

Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #11

Hallo ihr Lieben,

nach ein paar Wochen Pause bin ich nun mal wieder dabei. Die drei ersten Fragen sind gleich geblieben, die vierte variiert mal wieder (also wie eigentlich immer). Ach ihr wisst doch was ich meine. =D

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Feuer und Gold von Sarah Beth Durst und bin auf Seite 292.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Immer sieben Drachen gemeinsam, wie es die Anführer getan hatten, warfen sich die Wyverns aus Heimat in die Luft, verwandelten sich und flogen.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher gefällt mir das Buch eigentlich ganz gut. Fantasy in diesem Subgenre Drachenfantasy habe ich bisher noch nie gelesen und ich muss sagen, dass mir das Buch so gut gefällt bisher, dass ich mir das Subgenre durchaus mal merken werde und mir auch vorstellen kann, weitere Bücher in diesem Bereich zu lesen.

  1. Hardcover oder Taschenbuch? Die Frage aller Fragen 🙂 Begründe deine Entscheidung.

Ich bin ja eher so der Taschenbuch-Mensch. Aus verschiedenen Gründen: Nr. 1: Häufig gibt es die Bücher, die ich lese nur als Taschenbücher. Nr. 2: Hardcover sind mir zu teuer. Nr. 3: Hardcover sind meist relativ schwer und globig und damit zum Mitnehmen nicht besonders gut geeignet. Aber an sich habe ich eigentlich nichts gegen Hardcover und wenn ich eins geschenkt bekomme oder mal zufällig an eins dran komme, würde ich mich tendenziell auch für das Hardcover entscheiden.

Wie ist das bei euch? Hardcover oder Taschenbuch?

Liebe Grüße

Vanessa

Gemeinsam Lesen ·Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #10

Hallo ihr Lieben,

wie schnell eine stressige Woche doch vergeht! Aber ich lasse es mir natürlich nicht entgehen auch diese Woche wieder dabei zu sein. Dabei gibt es wieder drei wiederkehrende Fragen und eine wechselnde. Die Fragen kommen von den Schlunzenbüchern! Vielen Dank dafür.

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade den zweiten Teil einer Trilogie: Die Bürde der Sieben von Aimée Carter und ich bin auf Seite 216.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Für uns hatte es sich um einen mythischen, weit entfernten Ort gehandelt, den wir mit etwas Glück nie selbst zu sehen bekommen würden; zugleich hatte die Bedrohung über unseren Köpfen gebaumelt wie ein Damoklesschwert, das jeden Moment hinabsausen und uns vollkommen aus unserem Leben herausreißen konnte.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe erst mal ein paar Seiten gebraucht, um wieder reinzukommen in die Geschichte. Vor allem die ersten 50 Seiten waren für mich schon ziemlich nervig, weil es sehr viele Wiederholungen gab. Das war mir dann so auf die Dauer schon ein bisschen zu ausufernd, weil wirklich alles wichtige aus dem ersten Band noch einmal wiederholt wurde. Das war für mich nervig, weil ich das Buch ja gerade erst gelesen hatte, ist aber sicherlich praktischer, wenn ein bisschen Zeit zwischen dem ersten und dem zweiten Band vergeht. Aber sobald es dann mal richtig losging, war ich direkt wieder gefesselt von der Geschichte…

  1. Nenne ein Genre, für das wir dir in den Kommentaren eine Buchempfehlung geben sollen!

Whodunit-Krimis (im Stile der Agatha Christie-Romane)

 

Liebe Grüße

Vanessa