Der Frühjahrsputz von J. Crusie

Inhaltsangabe: Der Frühjahrsputz von Jennifer Crusie

Quinn McKenzie ist die Protagonistin in Jennifer Crusies Roman Der Frühjahrsputz. Quinn ist nun schon seit ein paar Jahren mit Bill, dem Sportlehrer an der örtlichen High School, zusammen. Quinn rettet gerne streunende Hunde und als ihr eine Schülerin einen Hund bringt, den sie auf dem Parkplatz der Schule gefunden hat, möchte Quinn die Kleine selbst behalten. Sie nimmt Katie mit nachhause und Bill versucht ihr das auszureden, denn in ihrer Mietwohnung dürfen sie keine Hunde halten. Als Quinn am nächsten Tag aus der Schule nachhause kommt, ist de Wohnung leer. Quinn holt wutentbrannt ihren Hund aus dem Tierheim, aber Bill versucht ihr immer weiter begreiflich zu machen, dass sie den Hund nicht behalten können.

Kurzentschlossen zieht Quinn wieder zu ihren Eltern, denn sie möchte Katie nicht mehr hergeben. Gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer besten Freundin macht sie sich auf Wohnungssuche, doch diese gestaltet sich schwieriger als gedacht. Quinn entscheidet sich um und möchte dann gerne ein Haus kaufen, weil sie in ein Eigenheim ihren Hund auf jeden Fall mitnehmen könnte. Da sie sich alleine kein großes Haus leisten kann und auch nicht allzu wählerisch sein kann, gestaltet sich auch diese Suche als schwieriger als gedacht.

Gemeinsam mit ihren Freunden zieht sie in das Haus, doch dann geschehen seltsame Dinge: Ihr Kellerfenster wird zerbrochen, Katie wird mehrfach aus dem Haus beziehungsweise aus dem Garten gelassen und streunt durch die Straßen. Bill gibt sogar die Freigabe, sie einschläfern zu lassen. Quinn kann ihren Hund zwar retten, aber die Kluft zwischen ihr und Bill wird immer größer.

Obwohl ihre Mutter am Anfang skeptisch war, ob die Trennung wirklich eine gute Idee ist, eifern sie und auch Quinns beste Freundin Darla ihr nach. Darla verlässt Max, ihren Mann, zumindest temporär, da sie sich mehr Abwechslung wünscht und er auf keinen ihrer Versuche ihn zu verführen reagiert und sie teilweise sogar noch abweist, was sie tief verletzt. Erst wenn er sich etwas ausdenkt, damit sie das Gefühl hat, wieder von ihm gesehen zu werden, möchte sie zu ihm zurückkehren. So lange zieht sie bei Quinn ein.

Quinn hat aber auch schon Besuch von ihrem Vater, der von seiner Frau aus dem gemeinsamen Haus geworfen wurde, weil sie nun mit Edie, ihrer besten Freundin mit der sie wohl schon seit vielen Jahren eine Affäre hat, zusammenziehen möchte. Edie ist ein Freigeist, versucht aber ihrer Freundin zuliebe das Zusammenleben. Und Quinn entscheidet, dass sie noch mehr Aufregung möchte und macht ihren besten Freund Nick an, der sie schon seit fast 20 Jahren anziehend findet. Damals war er mit Quinns älterer Schwester verheiratet, allerdings hielt die Ehe nicht lange und seitdem hangelt er sich von einer oberflächlichen Kurzzeitbeziehung zur nächsten.

Bill dreht vollkommen durch, bricht in ihr Haus ein, verletzt Katie und baut überall Fallen auf, damit Quinn verletzt wird. Bill möchte ihre Räume ausmessen, damit er die Umbauarbeiten vorbereiten kann für die Zeit wenn er wieder zu Quinn ziehen würde, damit sie in dem Haus ihre Kinder großziehen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.