Lieblingsworte

Knautschen

Das Verb knautschen bedeutet, dass etwas zusammengedrückt oder geknüllt wird, Falten bildet oder knittert. Nach dem Duden-online ist knautschen eine verhochdeutschte Form von knutschen, wobei ich das Wort verhochdeutscht auch noch nie gehört habe, aber das sei mal dahingestellt. Knutschen kommt aus dem Mittelhochdeutschen knutzen, welches drücken oder quetschen bedeutete. Nun versteht man auch wieso… Weiterlesen Knautschen

Lieblingsworte

Rekognoszieren

Das Verb rekognoszieren bedeutet so viel wie die Echtheit einer Person, Sache oder Urkunde (ob gerichtlich oder amtlich) anerkennen, kann aber scherzhaft oder veraltet auch etwas wie auskundschaften bedeuten (laut Duden-online). Rekognoszieren kommt aus dem Lateinischen recognoscere und bedeutet prüfen. In wie weit man dieses Wort in seine Alltagssprache einbaut, weiß ich zwar auch noch… Weiterlesen Rekognoszieren

Lieblingsworte

Konzedieren

Konzedieren ist ein Verb, das aus dem Lateinischen concedere kommt und ursprünglich bei Seite treten bedeutete (laut Duden-online). Konzedieren bedeutet so viel wie einräumen, zugestehen oder zugeben, man kann gestatten, erlauben oder akzeptieren als Synonyme verwenden, allerdings gibt Duden-online noch deutlich mehr an. Als Beispiel steht dort, dass man jemandem etwas konzediert. Ich muss ehrlich… Weiterlesen Konzedieren

Lieblingsworte

Extinktorisch

Die Extinktion kommt aus dem Lateinischen und bedeutet laut Duden in der Fachsprache Schwächung einer Strahlung. Dieser Begriff kommt aus der Physik (,Biologie, Astronomie, Meteorologie), aber auch aus der Psychologie. Dort bedeutet er, dass die Wirkung eines bedingten Reizes vorübergehend und kontextabhängig außer Kraft gesetzt wird (laut Wiki). Laut Duden-online sind Synonyme zur Extinktion Auslöschung,… Weiterlesen Extinktorisch

Lieblingsworte

Chiliastisch

Das Adjektiv „chiliastisch“ bedeutet laut duden-online den Chiliasmus betreffend oder darauf beruhend. „Chiliasmus“ ist (laut der selben Quelle) die Lehre von der Erwartung des Tausendjährigen Reiches nach der Wiederkunft Christi (Offenbarung 20,4 f.). Chiliasmós kommt aus dem Griechischen und ist laut Wikipedia ein Synonym zu Millenarismus. Ehrlich gesagt habe ich weder von Chiliasmus noch von… Weiterlesen Chiliastisch