Das Flüstern der Gefahr von L. Howard

Rezension: Das Flüstern der Gefahr von Linda Howard

Der Roman Das Flüstern der Gefahr ist ein loser zweiter Teil zu In den Armen der Gefahr von Linda Howard. Die beiden Bände gehören nicht direkt zusammen, aber man erkennt schon am Cover, dass sie zumindest lose zusammen gehören und auch die Figuren sind zum großen Teil andere, aber die ein oder andere ist dann… Weiterlesen Rezension: Das Flüstern der Gefahr von Linda Howard

Auge um Auge von J. Hövelmann

Rezension: Auge um Auge von Jürgen Hövelmann

Die Inhaltsangabe zum Krimi Auge um Auge von Jürgen Hövelmann findet ihr oben. Was man positives über den Autor Jürgen Hövelmann sagen kann, ist, dass er einen recht liebevollen Versuch startet seine Heimatstadt Marburg in den Fokus einer Kriminalgeschichte zu rücken. Bei dem Versuch bleibt es aber leider auch. Ich finde es durchaus schön, dass… Weiterlesen Rezension: Auge um Auge von Jürgen Hövelmann

Montagsfragen

Montagsfrage: 14. Januar 2019

Montagsfrage: Lyrik: ausgedient oder am aufblühen? Guten Morgen ihr Lieben, die heutige Frage beschäftigt sich mal mit der Gattung, die sonst eher nicht so häufig auf Literatur- und Buchblogs erscheint und auch selten in den Fokus von Bloggern rückt. Alleine am Verhältnis von Rezensionen zu Gedichtanthologien oder Interpretationen von Einzelgedichten zu Romanrezensionen lässt sich das… Weiterlesen Montagsfrage: 14. Januar 2019

Miss Marple

Ein seltsamer Scherz von Agatha Christie

In der Kurzgeschichte Ein seltsamer Scherz von Agatha Christie geht es um Miss Marple, welche das Erbe von Charmain und Edward finden soll. Die beiden haben ihren Großonkel Matthew verloren, der ihnen ein recht hübsches Vermögen hinterlassen wollte. Als die beiden aber erfahren wie viel Geld sie wirklich geerbt haben, sind sie enttäuscht, haben sie… Weiterlesen Ein seltsamer Scherz von Agatha Christie

Keyserlings Geheimnis von K. Modick

Inhaltsangabe: Keyserlings Geheimnis von Klaus Modick

In dem Roman Keyserlings Geheimnis von Klaus Modick werden zu erst einmal die Figuren vorgestellt. Zum einen ist da natürlich der Protagonist Grad Eduard von Keyserling, außerdem Max Halbe, Frank Wedekind und Lovis Corinth. Die Männer sind miteinander befreundet, sitzen gemeinsam am Stammtisch und fahren im Sommer sogar zusammen zum Starnberger See, zumindest Halbe, Corinth… Weiterlesen Inhaltsangabe: Keyserlings Geheimnis von Klaus Modick

Keyserlings Geheimnis von K. Modick

Rezension: Keyserlings Geheimnis von Klaus Modick

Der Inhalt des Buches scheint teilweise auf wahren Begebenheiten und teilweise auf Fiktion zu beruhen. Ich vermute, dass der Autor mithilfe von Aufzeichnungen welcher Art auch immer diese gewesen sein mögen den Inhalt geschrieben hat und die Lücken einfach mithilfe von Fiktion rekonstruiert hat sodass sich ein stimmiges Bild ergibt. Das wäre ja auch logisch,… Weiterlesen Rezension: Keyserlings Geheimnis von Klaus Modick

Indie-Autoren

Rund um’s Lesen: Indie-Autoren

Vielleicht ist euch der Begriff Indie-Autor in den letzten Jahren schon einmal untergekommen? Und vielleicht habt ihr euch dann auch gefragt, was das eigentlich ist? Im Zeitalter von Digitalisierung und eBooks sind eigenverantwortliche Selbstpublikationen keine Seltenheit mehr. Vor allem Autoren, die keinen Verlag finden oder nicht auf einen Verlag angewiesen sein wollen, können ihre Bücher… Weiterlesen Rund um’s Lesen: Indie-Autoren

Einpacken? Auspacken! von C. Phillips

Inhaltsangabe: Einpacken? Auspacken! von Carly Phillips

Da Toni in dem Weihnachtsroman Einpacken? Auspacken! Von Carly Phillips von ihrer Kanzlei in eine andere versetzt wird, in der sie mit einem neuen Kollegen etwas aufbauen soll, möchte den Weihnachtsabend nutzen, um endlich ihren Kollegen Stephan zu verführen. Stephan ist der Sohn des Chefs, aber auch ein Freund von ihr, doch bei der Weihnachtsfeier… Weiterlesen Inhaltsangabe: Einpacken? Auspacken! von Carly Phillips