Lieblingsworte

Mänade

Die Mänade gehört in die griechische Mythologie, und jetzt fällt mir auch wieder ein, woher ich das Wort hatte. Es kam nicht aus meinem universitären und – Überraschung! – auch nicht aus meinem privaten Alltag, sondern aus einem Museum. Mit Mänade ist eine sich wild gebärende, rasende weibliche Person gemeint laut Duden-online. Dieses Wort kommt aus dem Griechischen beziehungsweise aus dem Lateinischen. Die Mänaden sind die Begleiterinnen des Dionysos, und es ging wohl darum, dass die Mädchen, die zu Ehren des Dionysos in Raserei verfielen Mänade genannt wurden. Leider kenne ich mich nicht so gut mit der griechischen Mythologie aus, wie ich gerne würde, sodass ich euch bitten würde mir zu verzeihen, wenn ich mich hier vertan habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.