Adventskalender 2020 ·Lieblingsworte

Kokett

Das Adjektiv kokett wird heute nicht mehr allzu häufig verwendet und bedeutet laut duden-online eitel, putzsüchtig, eingebildet, geckenhaft, geziert, selbstgefällig, affig oder stutzerhaft, allerdings empfinde ich diese Worte alle nicht als Synonyme. Meiner Ansicht nach ist das Wort kokett positiver konnotiert, denn ich kenne beispielsweise einen koketten Wimpernaufschlag, der vielleicht nicht ausschließlich positiv gemeint ist, aber dennoch nicht so negativ wie es diese Synonyme anscheinend meinen. Das Wort kommt aus dem Französischen coquet und meint eigentlich hahnenhaft von coq Hahn, von dem onomatopoetischen Laut coco.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.