Jahresabschlussbericht 2022

Rund um’s Lesen: Jahresabschlussbericht 2022

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, euch hat der Adventskalender gefallen und ihr habt ein paar (weihnachtliche) Anregungen für eure Lektüre gefunden. Hoffentlich hattet ihr schöne Feiertage und konntet die Zeit zwischen den Jahren bis jetzt genießen. Freut ihr euch schon auf Silvester und das neue Jahr?

Ich wünsche euch jetzt noch frohe Weihachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Für das nächste Jahr habe ich schon ein paar Ideen. Vor allem werde ich wohl wieder bei ein paar Challenges mitmachen. Eine kennt ihr schon: Die Serienkiller-Challenge. Es geht darum endlich mehr Aufmerksamkeit auf die bereits angefangenen Reihen zu lenken und mal ein paar Reihen zu beenden (oder auf den aktuellen Stand der Veröffentlichung zu bringen). Das möchte ich im nächsten Jahr gerne wieder machen und hoffe dann auch endlich weniger neue Reihen einfach mal so anzufangen (irgendwie passiert mir das ständig ^^). Außerdem plane ich gerade auch noch an einer zweiten Challenge, in der es recht offene Aufgaben geben wird. Ich hoffe mal, dass ich bald die zündende Idee für die Regeln haben werde.

Außerdem hat mich SuBy (mein SuB) darum gebeten, dass ich dem ständigen Wachstum Einhalt gebiete. Ich habe noch keine zündende Idee wie ich das genau machen werde, hoffe aber, dass es mir gelingen wird. ^^

Ich überlege derzeit auch, ob ich es mal mir regelmäßigen Leseberichten versuchen möchte (ahne aber, dass mir einmal im Monat nicht gelingen wird). Deshalb überlege ich, ob ich es mit Quartalsberichten versuche. Diese würden dann in die Richtung gehen:

 

Die 10 besten Bücher des Jahres:

  1. Elisa Hemmiltons Kofferkrimi von Lin Rina
  2. Die Tote auf dem Maskenball (Pentecost & Parker) von Stephen Spotswood
  3. Der Klang der Wälder von Natsu Miyashita
  4. Sommerinselträume von Sue Moorcroft
  5. Tokyo Ever After 1: Prinzessin auf Probe von Emiko Jean
  6. Der Rabbi und der Kommissar 1: Du sollst nicht morden von Michel Germann
  7. Schwestern durch die Zeit – Comtesse in Turnschuhen von Teresa Hochmuth
  8. Myrtle Hardcastle 3: Geheimnis des Glockenturms von Elizabeth C. Bunce
  9. Mord auf dem Landgut von Cyril Hare
  10. Phyllida Bright 1: Die Dreitagemordgesellschaft von Colleen Cambridge

 

Die 9 Flops des Jahres:

  1. Der Schädeltypograph von Jens Lossau & Jens Schumacher
  2. Hilflos und andere Kurzgeschichten von Literaturwerk Rheinland-Pfalz
  3. Die kleine literarische Apotheke von Elena Molini
  4. Die tote Lady von Daisy Waugh
  5. Up to Date von Beth O’Leary
  6. Mona 2 – Verliebt, verlobt, beschworen von I. B. Zimmermann
  7. Agatha Raisin und der tote Ehemann von M. C. Beaton
  8. Encanto ohne Autor
  9. Das unheimliche Fenster von Tonke Dragt

 

Meine 5 Lieblingscharaktere:

    1. Lady Emily Hardcastle
    2. & ihre Zofe Flo Armstrong
    3.  Fräulein Emma Schumacher
    4. Hazel Wong (& Daisy Wells)
    5. Katzendetektiv Ra (und seine Freunde Miu und Khepri)

 

Die Reihen:

Angefangene Reihen: 23

Weitergelesene Reihen (Bände): 32

Beendete (& abgebrochene) Reihen: 5

 

Ich hoffe, diese kleine Zusammenfassung meines Lesejahres hat euch gefallen. Nun wünsche ich euch nochmal einen guten Start ins neue Jahr und ein tolles, lesereiches Jahr.

Liebe Grüße
Vanessa

3 Gedanken zu „Rund um’s Lesen: Jahresabschlussbericht 2022

  1. Hey Vanessa,

    ich finde regelmäßige Monats- oder Quartalsbilanzen immer total toll, aber man muss natürlich auch die Zeit dazu finden!
    Von deinen Highlights kenne ich wie gesagt “Tokyo Ever After” und von deinen Flops “Up to Date” von Beth O’Leary, welches ich eigentlich recht nett fand, aber auch nicht überragend.

    Liebe Grüße
    Sophia

    Zu meinem Jahresrückblick

    1. Hallo Sophia,
      ja, ich glaube deshalb würden mir Quartalsberichte besser gefallen, weil ich nicht jeden Monat dazu komme würde. ^^
      Andere Romane von Beth O’Leary mochte ich ziemlich gerne, aber die letzten beiden waren dann nicht mehr so meins.
      Ich freue mich schon so sehr auf den zweiten Band von Tokyo Ever After. Ich fand den ersten einfach super. =D
      Liebe Grüße
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert