Montagsfragen

Montagsfrage 19. Februar 2018

Montagsfrage: Wenn die Welt untergehen würde und du ins All oder auf einen anderen Planeten entkommen könntest, welche 3 Bücher/Reihen würdest du retten, damit sie kommenden Generationen erhalten bleiben?

Hallo ihr Lieben,

1. Bonjour Tristesse von Francoise Sagan: weil ich über das Buch in letzter Zeit viel nachgedacht habe, und es gerne weiterempfehle und weil ich gerne ein neues Buch von der Autorin lesen würde.

2. Die Märchen der Brüder Grimm oder Die Serapionsbrüder von E.T.A. Hoffmann: eigentlich wollte ich ja die Märchen der Brüder Grimm auf meine Liste nehmen, aber irgendwie wollte ich auch nicht auf Hoffmann verzichten, also bleibe ich unentschlossen.

3. Mister Perfekt von Linda Howard: weil es eines meiner Lieblingsbücher ist und ich nicht darauf verzichten möchte, auch weil ich ja noch etwas für mich zum Lesen brauche auf dieser Reise.

Natürlich kann man stundenlang darüber streiten und irgendwie wird, egal für was man sich entscheidet, immer etwas fehlen. Man könnte beispielsweise den Koran, die Bibel und den Talmud mitnehmen, oder man nimmt noch die Geschichten aus 1001 Nacht mit oder Goethe und Schiller. Man könnte natürlich auch Tolkien, Adams oder Orwell mitnehmen oder man packt Sparkes, Ahern und Moyes ein, oder Moliere und Shakespeare und Dostojewski oder…
Natürlich fehlen hier viele wichtige Autoren, die man auch auf jeden Fall mitnehmen sollte und da hatte die Fragestellerin wohl recht. Es ist eine gemeine Frage. Über die kann man ganz viel streiten und man merkt, dass ich mir darüber den Kopf zerbrochen habe.

Was denkt ihr darüber? Welche Bücher würdet ihr mitnehmen?

Liebe Grüße

Vanessa

Ein Gedanke zu „Montagsfrage 19. Februar 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.