Montagsfragen

Montagsfrage: 9. April 2018

Montagsfrage: Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?

Hallo ihr Lieben,

frisch aus der Osterpause kommt heute die neue Montagsfrage zu uns auf den Tisch. Da ich derzeit dabei bin einige meiner Lieblingsautoren zu lesen, habe ich das Glück, dass ich sehr viele für mich ganz schöne Bücher gelesen habe. Darunter auch Darf’s ein Küsschen mehr sein von Rachle Gibson oder Madonnenkinder von Michael Kibler. Die beiden Rezensionen werden hoffentlich demnächst kommen.

Liebe Grüße
Vanessa

2 Gedanken zu „Montagsfrage: 9. April 2018

  1. Huhu!

    Ich muss gestehen, die Bücher kenne ich beide nicht! Aber ich habe sie mir gerade mal angeschaut, und ich glaube, „Madonnenkinder“ könnte mich interessieren, das klingt nach einem eher ungewöhnlichen Krimi. 🙂

    Meine Highlights 2018 waren bisher „Die vielen Leben des Harry August“, „Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“ und „Hello Sunshine“.

    LG,
    Mikka
    [ Mikka liest von A bis Z ]

    1. Hallo Mikka,

      ich kenne deine Bücher leider auch nicht. Hello Sunshine klingt auf jeden Fall interessant und wie eine gekonnte Mischung zwischen zeitgenössischen Elementen und einem schönen Roman.
      Meine Rezension zu Madonnenkinder kommt am 27. April.

      Liebe Grüße und danke für deinen Kommentar!
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.