Montagsfragen

Montagsfrage: 10. Juni 2019

Montagsfrage: Welches Buch liegt schon ewig auf dem SuB (= Stapel ungelesener Bücher) und wird einfach nicht gelesen?

Hallo ihr Lieben,

am Pfingstmontag (schöne Pfingsten allerseits!) fragt Antonia nach dem Buch, das schon lange oder vielleicht sogar am längsten auf meinem SuB schlummert. Im letzten Jahr habe ich mal einen sehr, sehr kleinen SuB gehabt, sodass meine SuB-Bücher allesamt noch gar nicht so alt sind. Mein ältestes SuB-Buch ist also aus Mai 2018 und ist der dritte Teil der Orestie-Trilogie: Die Wohlwollenden von Aischylos. Auch die Philosophischen Gedankenexperimente von Georg W. Betram sind schon relativ alt und aus dem Sommer letzten Jahres. Ich habe eines der beiden Bücher – die Tragödie – geschenkt bekommen und bin gerade dabei die Tragödien, die in dem Sammelband zusammengestellt waren, zu lesen und ein Blogprojekt vorzubereiten. Die Philosophischen Gedankenexperimente habe ich mir damals sogar selbst gekauft, weil ich es schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste stehen hatte, aber es ist eben kein Buch, das man mal schnell auf dem Balkon oder in der Badewanne liest, deshalb liegt es vermutlich noch auf meinem Stapel und wartet darauf, gelesen zu werden.
Kennt ihr eines der beiden Bücher vielleicht? Welche Bücher habt ihr schon länger auf eurem SuB? Woran liegt das bei euch?

Liebe Grüße
Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.