Leseaktionen ·Leserunde: „Drõmar Ehre und Wut“ von Calin Noell

Leserunde: „Drõmar Ehre und Wut“ von Calin Noell Teil IV

Hallo ihr Lieben,

da ich inzwischen ziemlich am Ende des Buches angekommen bin, wird das hier wohl mein letztes oder vielleicht auch erst vorletztes Update vor der Rezension.

Ich habe ja geschrieben, dass es mich ziemlich gestresst hat, weil ich das Gefühl hatte, dass alle anderen viel weiter sind mit dem Buch, aber jetzt habe ich festgestellt: Nein, dem ist nicht so. Vor etwa einer Woche hatten die ersten bereits ihre Rezensionen eingereicht, aber – und das habe ich erst in den letzten Tagen gesehen – es kommen immer noch Leute dazu, die schreiben, dass sie das Buch leider gerade erst anfangen konnten. Es gibt also tatsächlich Leserundenteilnehmende, die etwa eine Woche nachdem die ersten – sehr frühen Teilnehmenden – bereits fertig waren mit dem Buch anfangen.

Ich habe bisher über die drei ersten Abschnitte in den jeweiligen Foren diskutiert. Eigentlich könnte ich mir ja jetzt denken, dass es mich nichts mehr angeht und die kleinen blauen Punkte (die anzeigen, dass etwas neues gepostet wurde), ignorieren, aber dennoch lese natürlich mit und ich diskutiere mit bzw. tausche mich dort mit den anderen Teilnehmenden aus.

Nun liegt also noch der letzte Abschnitt vor mir, in dem ich dann diskutiere sobald ich fertig gelesen habe. Dann folgt natürlich noch die Rezension. Aber wie geht es dann weiter? Diskutieren diejenigen, die ihre Rezensionen bereits eingereicht haben weiterhin mit? Wann ist die Diskussion zu Ende? Gibt es einen Schlussstrich irgendwann? Oder ebbt die Diskussion irgendwann ab, weil sich immer mehr Teilnehmende ausklinken? Oder gibt es irgendwann einfach nichts mehr zu sagen?

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht und wie die Leserunde ausgeht. Habt ihr bereits Erfahrungen mit Leserunden? Würdet ihr sie mit mir teilen?

Liebe Grüße

Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.