Leseaktionen ·Leserunde: Reiterin der Wahrheit von Linda Winter

Leserunde: Reiterin der Wahrheit von Linda Winter Teil I

Hallo ihr Lieben,

Neue Leserunde. Neues Glück. Zugegebenermaßen läuft die Leserunde Reiterin der Wahrheit von Linda Winter schon eine ganze Zeit, aber ich musste vorher noch andere Bücher beenden, bevor ich in diese Leserunde einsteigen konnte. In den letzten Tagen habe ich mir dann überlegt, dass ich gerne auch über diese Leserunde etwas schreiben würde, um meine Erfahrungen ein bisschen festzuhalten und zu teilen.

Auch von Reiterin der Wahrheit lese ich das E-Book, sodass es auch hier so war, dass die Gewinnerinnen innerhalb einer recht kurzen Zeit das E-Book zugesandt bekommen haben. Danach ist auch dieses Mal die Leserunde einfach losgegangen und es gab wieder einige die nach vier, fünf Tagen das Buch durch und die Rezension hochgeladen hatten. Das finde ich ziemlich stressig auch für die anderen Teilnehmerinnen der Leserunde.

Inzwischen (nach 2,5 Wochen) ist das Forum zur Leserunde ziemlich verweist. Die letzten Posts wurden vor 5 Tagen gepostet, sodass mein Beitrag als Schlusslicht bisher ziemlich alleine steht und ich denke auch nicht, dass sich daran noch etwas ändern wird. Auch die Teilnehmeranzahl ist in der letzten Woche wieder geschrumpft.

Auch hier wurde wieder kein Startschuss gegeben, es gibt auch hier keine Einteilung der Kapitel und auch keine Hinweise was bis wann gelesen sein soll. Das führt natürlich wieder dazu, dass die Leserunde zerklüftet und ausfranzt. Ich finde es sehr schade, aber ich verstehe natürlich auch, dass ich ziemlich spät eingestiegen bin.

Und nun noch zum Buch: In Reiterin der Wahrheit von Linda Winter, dem ersten Teil der Reiter des Himmels-Reihe, geht es um Tyko. Er ist der jüngste Sohn des Königshauses Lavia und scheint dennoch einer der Vernünftigsten zu sein. Als sein Vater seine drei Söhne losschickt den Reiter des Todes zu suchen, entschließt sich Tyko, dem Befehl seines Vaters nur zum Schein Folge zu leisten und stattdessen den Reiter der Wahrheit zu suchen. Dabei trifft er auf die wunderschöne Stella, die – wie sich herausstellt – die Reiterin der Wahrheit ist. Als er miterlebt wie sie seinen Cousin in einen Haufen Asche verwandelt, ist er sich nicht mehr so sicher, ob er sie wirklich engagieren will…

Bisher gefällt mir der erste Band ganz gut und somit natürlich auch die ganze Reihe. Ich bin gespannt wie es weitergeht, aber ich komme dennoch nicht so besonders gut voran. Woran das liegt, weiß ich leider nicht, denn ich lese im Moment gefühlt relativ viel. Aber vielleicht ist es so viel auch gar nicht? Ich werde aber auf jeden Fall schauen, dass ich bald weiterlese, denn ich will natürlich wissen wie sich die Geschichte weiterentwickelt.

Kennt ihr die Reihe? Den ersten Teil des Romans? Oder die Autorin? Wie sind eure Leserundenerfahrungen?

Liebe Grüße

Vanessa

Ein Gedanke zu „Leserunde: Reiterin der Wahrheit von Linda Winter Teil I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.