Leseaktionen ·Montagsfragen

Montagsfrage: 28. März 2022

Montagsfrage: Wie war Euer Lesejahr bis jetzt? Was waren Highlights/Lowlights?

Hallo ihr Lieben,
heute will Sophia von uns ein kleines Quartalsupdate. Da suche ich doch direkt mal ein paar Zahlen zusammen.
Bisher habe ich 25 Bücher (und Hörbücher) beendet. Fast die Hälfte davon sind Hörbücher. Ich kam tatsächlich in den letzten Wochen mehr zum Hören als zum Lesen, aber das ändert sich sicherlich auch wieder (in der letzten Woche habe ich sogar ein paar Bücher und nur ein Hörbuch beendet). Darunter sind einige Re-listens und auch ein Re-read. Hinzu gekommen sind mit 26 etwa genauso viele Bücher und Hörbücher.
Ich hatte bisher schon einige Highlights, aber besonders im Gedächnits geblieben sind mit Elisa Hemmiltons Kofferkrimi von Lin Rina, Green Scales (Die Drachen von Talanis 2) von Katharina V. Haderer, Der Tod bleibt zu Gast (Countess of Harleigh 3) von Dianne Freeman, und Die Tote auf dem Maskenball (Pentecost & Parker 1) von Stephen Spotswood. Außerdem die beiden Hörbücher Lady Hardcastle und ein mörderischer Markttag (Lady Hardcastle 2) von T. E. Kinsey und Mona 1 – Und täglich grüßt der Erzdämon von I. B. Zimmermann.
Wow! Das sind wirklich viele Highlights! Aber das ist ja sehr erfreulich.
Leider gab es auch ein paar Lowlights: Der Schädeltypograph von Jens Lossau & Jens Schumacher war ein ziemlich furchtbarer Regionalkrimi. Hilflos und andere Kurzgeschichten vom Literaturwerk Rheinland-Pfalz bestand beinahe ausschließlich aus grauenvoll deprimierenden Kurzgeschichten (Tod, Krebs, Unfallhelfer, die sterben, Vorurteile, zweiter Weltkrieg und Morde, die von Nazis begangen wurden, etc. waren die Themen). Abgebrochen habe ich bisher zwar noch kein Buch, aber bei dem Geschichtenband von Tonke Dragt bin ich wirklich am Überlegen. Ich habe bisher die ersten zweieinhalb Geschichten gelesen und fand vor allem die zweite ganz furchtbar. Mal gucken wie ich mich entscheide…

Wie war euer bisheriges Lesejahr? Hattet ihr schon ein paar Highlights/Lowlights?
Liebe Grüße
Vanessa

Ein Gedanke zu „Montagsfrage: 28. März 2022

  1. Hey Vanessa,

    da ist im ersten Quartal ja schon einiges bei dir losgewesen 😉
    Von deinen Highlights kenne ich noch keine, ich bin ja aber auch tendenziell in leicht anderen Genres unterwegs…

    Liebe Grüße
    Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.