Allgemein

Kurz gesagt: Hilflos und andere Kurzgeschichten

Hilflos und andere Kurzgeschichten ist ein Kurzgeschichtenband in einfacher Sprache Von verschiedenen Autor:innen. In den Kurzgeschichten geht es um viele verschiedene Themen wie Vorurteile, Krebs, Tod, den zweiten Weltkrieg, Unfälle und Unfallhelfer.

Ich muss sagen, dass ich das Buch mit den 14 Kurzgeschichten sehr deprimierend fand. In den Geschichten sterben etliche Menschen und es sind teilweise so tragische Geschichten, dass ich trotz der Kürze ein paar Tage brauchte, weil ich mehr als zwei oder drei Geschichten nacheinander nicht ertragen konnte.

Ich habe das Buch, das eigentlich eher ein Heftchen mit etwa 50 Seiten ist, gelesen, weil ich es spannend fand, mal etwas in einfacher Sprache zu lesen. Es gab wirklich sehr viele kurze Sätze, aber manchmal war ich von der Komplexität der Satzgefüge wirklich überrascht und dachte, dass diese von der Zielgruppe wohl nur sehr schwer verstanden werden können. Das Glossar war dafür ziemlich einfach gehalten und hat Begriffe wie Rechtsextremist, Chemo, etc. erklärt.

Leider gab es in einigen der Geschichten aber ein paar Rechtschreibfehler, was gerade bei Geschichten in einfacher Sprache für diese Zielgruppe besonders ärgerlich ist.

Insgesamt hatte ich doch etwas anderes von der Sammlung erwartet und war von der Auswahl der Themen und der Umsetzung enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert