Adventskalender 2017 ·Der Hundertjährige von J. Jonasson

Inhaltsangabe: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand von Jonas Jonasson erzählt die Lebensgeschichte von Allan Karlsson. Alternierend wird die Geschichte von Allan in der Gegenwart und in der Vergangenheit erzählt. Kurzentschlossen steigt Allan an seinem 100. Geburtstag aus dem Fenster und läuft zum Bahnhof. Er steigt in einen Bus und löst eine Fahrkarte. Zuvor hatte er einem jungen Mann, mit einer Never-again-Jacke einen Koffer gestohlen. Als Allan an einem abgelegenen Bahnhof aussteigt, ist ihm der andere schon längst auf der Spur. Allan lernt Julius kennen, der dem Gesetz nicht so besonders treu blieb. Dann lernen sie einen Dauerstudenten kennen und eine schöne Frau mit roten Haaren, die einen Schäferhund und einen Elefanten hat. Zusammen flüchten sie vor den Mitgliedern der Never-again-Bande, welche hinter dem Inhalt des Koffers herjagen, denn in diesem befinden sich 50 Millionen schwedische Kronen. Sie töten mehr oder weniger aus Versehen zwei der Mitglieder. Julius und Allan hatten den einen in den Kühlraum gesperrt und vor lauter Alkohol vergessen ihn heraus zu lassen oder zumindest die Temperatur runter oder besser rauf zu stellen.

Zwischendurch wird Allans Lebensgeschichte erzählt. Man erfährt, dass er in Schweden geboren wurde, mit seiner Mutter alleine war, nachdem sein Vater in Russland für die Revolution kämpfen wollte. Allan bildet sich selbst zum Sprengstoffexperten aus und arbeitet in einer Firma in Schweden, der froh ist endlich einen schwedischsprachigen Sprengstoffexperten zu haben. Zusammen mit seinem spanischen Kollegen geht er nach Spanien, wo sein Freund vor seinen Augen erschossen wird, aber Allan hält sich dort weiter auf, als er keine Lust mehr hat, zieht er weiter. Dabei lernt er Franko, Churchill, Mao, Truman und andere inzwischen Ex-Präsidenten der USA kennen. Er zieht immer dann weiter, wenn er keine Lust mehr an einem Ort zu bleiben und so zieht er durch Asien und Russland. Am Ende sind wir wieder in der Gegenwart angelangt, seine Freunde und er ziehen zusammen nach Bali, wo er eine alte Freundin Amanda wiedersieht, die ihm zuvor auch half nach Bali zu kommen. Dort leben sie zusammen im Hotel von Amandas Sohn. Allan und Amanda nähern sich einander an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.