Adventskalender 2018 ·Im Schatten des Dämons von S. Wolf

Rezension: Im Schatten des Dämons von Stefan Wolf

Die Inhaltsangabe zum 48. Band der TKKG-Reihe Im Schatten des Dämons von Stefan Wolf findet ihr oben.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich diesen Band vor einigen Jahren schon einmal gelesen habe, mich daran aber erst während des Lesens erinnert habe. Allerdings ist es der einzige Band – von dem ich im Moment weiß – von TKKG, den ich bisher gelesen habe. Man braucht, aufgrund der Charakterbeschreibungen am Anfang des Bandes keine Hintergrundinformationen. Man kommt einfach so, sehr schnell in die Geschichte rein, allerdings wird auch auf das Figurengeflecht nicht näher eingegangen. Das fand ich persönlich ein bisschen schade.

Auch die Figuren haben mir nicht so richtig gefallen. Wir haben hier drei Jungs und ein Mädchen, die zur Gruppe gehören. Natürlich ist das Mädchen in den Anführer der Gruppe verliebt, und deshalb weder in den Computerfreak, noch in den Dicken aus der Gruppe. Natürlich ist der Anführer genauso auch in sie verliebt. Und natürlich werden am Anfang vor allem ganz viele sehr zweifelhafte Kommentare gemacht bezüglich Mädchen. Natürlich denkt ein 13- oder 14-Jähriger über ein Mädchen vielleicht das es zickig ist und dass es heute besonders reizbar erscheint, aber die Tatsache, dass er es hier laut ausspricht und dass das Mädchen auch noch als übertrieben zickig dargestellt wird, haben mir wirklich nicht gefallen.

Was mir hingegen recht gut gefallen hat, war, dass schwierige Wörter in Klammern dahinter kurz erklärt werden. Dies ermöglicht es, den Roman für Kinder verschiedenster Altersgruppen zu öffnen. Mit dieser kleinen Hilfe können 8-Jährige das Buch genauso gut verstehen wie 12-Jährige, ob das Thema allerdings für diese ganze Altersgruppe ansprechend ist, muss jeder selbst entscheiden. Weiterhin sind natürlich alle Leser unterschiedlich weit und kennen manche der Wörter vielleicht, während Andere mit anderen Schwierigkeiten hätten. Aber dennoch eine gute Idee, die ich absolut begrüße.

Insgesamt mochte ich den Band von TKKG Im Schatten des Dämons von Stefan Wolf aber nicht so gerne, wobei es ein liebevolles Kinderbuch ist und jeder – meiner Ansicht nach – mal etwas von TKKG gelesen haben sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.