Lieblingsworte

Knutschen

Das Verb knutschen bedeutet heftig umarmen, küssen.

Wie wir beim Verb knautschen bereits gelernt haben, kommt knutschen von dem Mittelhochdeutschen Verb knutzen, was so viel wie drücken oder quetschen bedeutete. Aber wieso heißt knutschen knutschen?

Nun leider weiß auch Onkel Kluge keine befriedigende Antwort zu geben: Dort steht nur, dass es noch andere Wörter gab, die einen Bedeutungswandel durchgemacht haben, genau wie das Verb knutschen, bei diesen anderen Wörtern (knüllen, knutzen u.a.) blieb der Bedeutungswandel aber regional beschränkt. Was diesen Bedeutungswandel aber ausgelöst hat, steht hier leider auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.