Leseaktionen

Mein SuB kommt zu Wort Juni 2019

Hallo ihr Lieben,

diesen Monat kann ich euch bei Frage 4 sogar einige Bücher vorstellen und ich bin schon ganz aufgeregt. Ich denke, Vanessa wird davon bestimmt eines der Bücher lesen, weil sie sich nämlich auf diese schon freut, aber dazu gleich mehr. Nun aber genug der Vorrede und gleich mal zu den Fragen:

 

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Derzeit liegen auf mir insgesamt 26 Bücher. Da es im Mai 29 Bücher waren, habe ich sogar ein bisschen abgenommen, auch wenn ich mir nicht so ganz erklären kann wieso, denn Vanessa hat schon ein paar neue Bücher gekauft und geschenkt bekommen diesen Monat, aber scheinbar hat es dennoch zu einer kleinen Abnehmkur gereicht. Ich bin mal gespannt wie es in den nächsten Wochen weitergeht, weil Vanessa wirklich viel Lust hat im Moment zu lesen. Ich glaube, wir dürfen gespannt sein!

 

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Vanessa hat neulich einen Stadtbummel gemacht und obwohl sie eigentlich nichts kaufen wollte, konnte sie bei zwei Remittenden irgendwie nicht nein sagen: Blumentochter von Vanessa da Mata und Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen von Abbi Waxman. Normalerweise ist Vanessa ja sehr vorsichtig was neue Autoren angeht, weil sie nichts kaufen und vor allem lesen mag, das ihr nicht gefällt, aber die beiden Bücher hat sie in einem spontanen Minikaufrausch mitgenommen. Blumentochter stand aber vorher schon auf Vanessas Wunschliste und da war es einfach ein zu großer Zufall, um es nicht mitzunehmen und Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen war von der Gestaltung so schön und klang dabei auch noch total super! Außerdem hat Vanessa sich nun endlich Mal Francoise Sagans Ein gewisses Lächeln gekauft. Das Buch steht schon seit Ewigkeiten auf ihrer Wunschliste und nun hatte sie so große Lust drauf, dass sie es sich einfach Mal gekauft hat.

 

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Mich hat als letztes Maryanne Wolfs Schnelles Lesen, langsames Lesen und kurz davor Susan Andersens Rosarot in Seattle verlassen. Das Buch von Maryanne Wolf war ein Rezensionsexemplar, es handelt sich um ein Sachbuch, in dem es um das Lesen am Computer und um das analoge Lesen von Büchern geht und wie sich unsere Hirnstruktur mit den beiden Lesemodi verändert.

Susan Andersens Roman war der zweite Teil einer Trilogie, der Vanessa sehr gut gefallen hat. Mal gucken wann die Rezension zu dem Buch kommt, da Vanessa für den Juli einen Aktionsmonat geplant hat und der Roman thematisch nicht so gut reinpasst, denn es geht um eine Aktion, bei der Vanessa „Urlaubslektüren“ vorstellen möchte. Sie erzählt euch von einem Leseprojekt von Tragödien aus dem antiken Griechenland und sie plant noch andere Bücher, die sie mit Urlaub verbindet vorzustellen. Da passt der Roman von Andersen nicht so gut rein, aber sie sagt, ich soll euch sagen, dass ihr gerne mitmachen könnt, wenn ihr mögt.

 

  1. Lieber SuB, der erste Sommermonat ist da, deswegen die Frage: Hast du Bücher auf deinem Stapel, die dich an den Sommer erinnern oder sogar in der sommerlichen Jahreszeit spielen?

Rückblick: Vanessa hat es tatsächlich mal wieder geschafft Rachel Gibsons Liebe, fertig, los! Zu lesen und sie hat die tatsächlich auch schon gebracht. Sie fand das Buch gar nicht schlecht und ist gespannt auf weitere Bände der Reihe und vor allem den Roman, der Lexie, die Tochter der Protagonistin, eine Möglichkeit zum Verlieben eröffnet.

Vanessa hat tatsächlich sogar ein paar Bücher, die an den Sommer erinnern oder im Sommer spielen und eines hat sogar das Wort Sommer im Titel. Neben Aischylos‘ Die Wohlwollenden und Francoise Sagans Ein gewisses Lächeln, das wohl in Frankreich spiel, gibt es da noch Vanessa da Matas Blumentochter, das in Brasilien spielt und Gabriella Engelmanns Strandkorbträume, das offenbar am Strand spielt 😉 und natürlich Ulrike A. Kuceras Mordssommer. Das sind sogar fünf Bücher! Da hat Vanessa aber eine große Auswahl und sie wird sich davon bestimmt mindestens eins raussuchen, weil sie sich auf die allermeisten davon schon freut und sie super zu der Sommeraktion im nächsten Monat passen. Kennt ihr etwas davon? Könnt ihr Vanessa eine Empfehlung geben?

Ich melde mich nächsten Monat wieder!

Liebe Grüße

SuBy (& Vanessa)

8 Gedanken zu „Mein SuB kommt zu Wort Juni 2019

    1. Lieber Horst, Liebe Melli,

      das ist wirklich sehr lieb von euch! SuBy und ich werden euch auf dem Laufenden halten!

      Liebe Grüße
      Vanessa

  1. Hallo SuBy,

    ich kann Vanessa verstehen. Wenn ich bei Mängelexemplaren Wunschlistenbücher sehe, nehme ich sie auch fast immer mit. Wann hat man sonst die Gelegenheit sie für wenig Geld zu bekommen?

    Von den Sommerbüchern kenne ich leider keines. „Strandkorbträume“ hört sich aber richtig sommerlich an und von der Autorin habe ich viel gutes gehört 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hallo Julia,

      normalerweise habe ich nicht so viel Glück, deshalb war ich ganz überrascht als ich das Wunschlistenbuch entdeckt habe. Aber ich bin wirklich froh, dass ich es mitgenommen habe; und SuBy auch.

      Liebe Grüße
      Vanessa (& SuBy)

  2. Hallo ihr Lieben

    Da ist ja noch so ein schöner zweistelliger SuB. Da wollen wir auch hin. Respektive wäre doppelt so viel auch noch ok. Respektive reicht zweistellig. Oder 100. 100 ist auch noch ok 🙂

    Die Sommerbücher klingen alle wirklich toll, aber ich habe leider noch gar keines davon gelesen. Blumentochter würde mich jetzt aber spontan reizen, ich freue mich aber auf alle deine Rezensionen und Empfehlungen und hoffe immer wieder darauf, neue Lektüre zu entdecken. Ganz viel Freude mit dem tollen Lesestoff und wir lesen uns bald wieder 🙂

    Alles Liebe und HIER geht es zu unserem Beitrag
    Livia (mit SuBrina)

    1. Hallo Livia, hallo SuBrina,

      136 Bücher ist ja noch nicht so wahnsinnig groß für einen SuB. Also klar, das kann man von außen gut sagen, aber ich finde es geht noch voll und ganz. Jetzt habe ich ein paar Kommentare gelesen und habe nun total viel Lust auf die Sommerbücher. =( Leider habe ich erst vor ein paar Tagen ein anderes Buch angefangen und muss mich jetzt noch kurz gedulden. Ich freue mich von dir zu hören und stöbere jetzt noch ein bisschen weiter auf deinem Blog herum.

      Liebe Grüße
      Vanessa (& SuBy)

  3. Hallo Vanessa und SuBy, 🙂
    du bist bei einer Größe, die Marina sehr gerne bei mir erreichen würde. 🙂
    Deine neue Bücher sagen mir zwar nichts, aber sie klingen vom Titel her alle wirklich toll und manchmal man an solchen Büchern einfach nicht vorbeigehen und vielleicht verbergen sich ja auch wahre Schätze zwischen den Buchdeckeln. 🙂
    Leider kenne ich von den Büchern zu Frage 4 keines und kann daher keine Empfehlung geben, aber von Gabriella Engelmann würde Marina gerne mal was lesen und daher würde sie wohl danach greifen.^^

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

    1. Hallo Marina, hallo Leo,

      ich glaube, dann werde ich diese Ratschläge mir mal zu Herzen nehmen und mir die Strandkorbträume für die nächsten paar Wochen mal vornehmen. Ich bin ja auch wirklich gespannt drauf, von daher könnte das klappen. Nur ob ich sie fertig bekomme, weiß ich noch nicht.

      Liebe Grüße
      Vanessa (& SuBy)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.