Lieblingsworte

Solipsismus

Dass ich dieses Substantiv aus der Philosophie und damit aus der Universität kenne, dürfte recht klar sein. Ich konnte am Anfang damit nicht so wirklich etwas anfangen, sodass ich mich entschloss es mir zu notieren und es einmal nachzuschlagen. Im Solipsismus geht es darum, dass jemand davon ausgeht, dass es nur das eigene Ich gibt und sonst nichts existiert. Gleichzeitig geht der Solipsismus davon aus, dass es damit unmöglich ist etwas außerhalb des eigenen Ichs zu erforschen. Wikipedia schreibt, dass es verschiedene Arten von Solipsismus gibt, darunter der metaphysische, methodologische, ethische oder epistemologische Solipsismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.