Stilettos für Anfänger von L. Foster

Inhaltsangabe: Stilettos für Anfänger von Lori Foster

Annie und Guy sind im zweiten Teil der Sawyer-Geschwister-Reihe schon Ewigkeiten befreundet. In Stilettos für Anfänger von Lori Foster möchte Annie diesen Zustand gerne ändern, doch sie weiß nicht wie, schließlich sind Guy und ihr ältester Bruder Daniel schon seit Jahren die besten Freunde und so hat auch sie Guy als Freund ins Herz geschlossen, doch irgendwann hat sie sich in ihn verliebt und nun möchte sie ihm dies auch zeigen. Annie beschließt Guy zu verführen und bittet Lacy, ihre beste Freundin, um Hilfe. Lacy ist Sexualtherapeutin und kann ihr dementsprechend eine Menge Artikel und Bücher empfehlen, die sich auch mit zu Annie nachhause bringt. Guy findet die Bücher und wird von Annie so durcheinandergebracht, dass er beinahe aus ihrer Wohnung flüchtet. Er fährt unvorsichtig und kommt auf der glatten Fahrbahn mit einem LKW in Konflikt. Verletzt wird er ins Krankenhaus eingeliefert, in dem Daniel arbeitet. Sein Freund kümmert sich um ihn, ruf aber Annie an, die sich um ihn kümmern soll. Denn es gibt ein Problem: Dan, der Vater von Daniel, Annie und Max und Guys Chef, nachdem er das Familienunternehmen als Ziehsohn übernommen hat, bittet Guy bald zu heiraten. Guy fühlt sich in der Pflicht und möchte Dan nicht enttäuschen also spielt er mit dem Gedanken Melissa, seine derzeitige Kurzzeitfreundin zu heiraten. Daniel versucht das zu verhindern, aber er weiß, dass sein Kumpel nicht auf ihn hören wird, also soll Annie mit ihm sprechen. Annie hingegen will einen Kerl verführen, das passt ihren Brüdern Daniel und Max zwar nicht, aber sie können es ihr schließlich auch nicht verbieten, doch natürlich ist auch Guy der Ansicht, das kein Mann gut genug für Annie sein könnte. Annie will aber nicht mehr als kleines Kind angesehen werden und so nutzt sie die Bitte ihres Bruders gerne, aber für ihre Zwecke: Sie soll Guy in eine abgelegene Waldhütte entführen, damit er sich dort von seinem Autounfall erholen kann und zwar bevor er die Verlobung mit Melissa endgültig entscheiden kann. Annie setzt alles daran Guy in dieser Waldhütte zu verführen, und bittet Guy sie in die Geheimnisse der körperlichen Liebe einzuweihen. Guy fühlt sich zu Annie hingezogen, hat aber gleichzeitig ein schlechtes Gewissen, denn er ist mit Max, Daniel und Dan befreundet und sie sind ihm zu einer Art Ersatzfamilie geworden. Wenn er nun mit Annie schläft riskiert er das vielleicht alles. Er nimmt sich fest vor, ihr nur einige Sachen zu zeigen, aber nicht mit ihr zu schlafen. Doch als er ihren Körper dicht bei sich spürt, ist es um seine Selbstbeherrschung geschehen. Umso erschreckter ist er, dass nicht nur Annie am nächsten Morgen nicht neben ihm liegt, sondern auch Daniel, Max und Melissa in der Hütte stehen und wissen wollen, was passiert ist. Guy weiß nun, dass er nur Annie leibt und so schenkt er allen reinen Wein ein, doch Annie nicht: die ist schon abgereist. Guy möchte ihr so schnell wie möglich nachfahren, nicht, dass sie ihr neu erworbenes Wissen über Verführung noch nutzt, um noch andere Männer zu verführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.