Adventskalender 2019 ·Wenn die Blätter von den Bäumen fallen von J. Huffmann

Wenn die Blätter von den Bäumen fallen von Johann-Friedrich Huffmann

Die Lyrik-Anthologie Wenn die Blätter von den Bäumen fallen von Johann-Friedrich Huffmann vereint 85 Gedichte in sich. Sie ist als Sammelband all der Werke konzipiert, die beim gleichnamigen Lyrikwettbewerb nur einen Sonderpreis gewonnen haben. Dabei handelt es sich um Werke, die alle sehr unterschiedliche Niveaus bedienen. Manche der Gedichte sind mit Titel, manche ohne veröffentlicht worden, manche Autoren haben ihre Gedichte offensichtlich unter Pseudonym veröffentlicht. Die Gedichte haben fast alle in irgendeiner Form das Thema Herbst, Blätter oder Lebensende, letztes legt die Assoziation des Lebens mit den Jahreszeiten ja durchaus nahe. Insgesamt sind die Gedichte durchwachsen, manche gefielen mir wirklich gut, bei anderen wirkte es so, als ob der Autor sich kurz vor Ablauf der Frist zum Wettbewerb überlegt hat ‚ich wollte ja noch ein Gedicht schreiben. Mist, ich habe keine Zeit mehr was ausgefallenes zu schreiben, naja gebe ich halt das ab.‘ Aber grundsätzlich bietet solch ein Wettbewerb, vor allem, wenn man auch die Gedichte veröffentlicht, die nicht gewonnen haben, ja durchaus die Möglichkeit, dass sich junge, unbekannte Autoren einmal an der Lyrik versuchen können. Man hat die Möglichkeit mal zu experimentieren, neue Formen und Gedichttypen auszuprobieren und merkt sogar, wenn man nicht gewinnt, dass das Gedicht eben nicht so gut ankam, was ja manche Gedichte auch überhaupt nicht müssen. Lyrik wird im Allgemeinen selbst bei bekannteren Autoren in nur recht geringer Auflage gedruckt, weil man damit wohl nicht allzu viel Geld verdienen kann, deshalb ist es erst recht verwunderlich, wenn ein kleiner Verlag seine „Wettbewerbsverlierer“ veröffentlicht, wobei natürlich klar ist, warum sie es machen. Wie viele Leute kaufe ein Werk? Wenn 85 Autoren in einem Band veröffentlicht sind, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass diese Autoren sich ein Buch kaufen, und vermutlich kauft man dann noch eins für die Familie, eins für die Freunde und schon ist eine Auflage von mehreren Hundert Werken erreicht. Die Lyrik-Anthologie Wenn die Blätter von den Bäumen fallen wurde von der Edition AVRA veröffentlicht. Inwiefern dieser – ebenfalls self publishing – Verlag mit dem Frieling-Verlag zusammenhängt, konnte ich leider nicht auf den ersten Blick durchschauen. Der Frieling-Verlag ist eine Art self publishing-Verlag, dies bedeutet, dass ein Autor für Druckkosten, Lektorat, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und was zu einer Veröffentlichung sonst noch so dazugehört selbst aufkommen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.