Montagsfragen

Montagsfrage: 10. Februar 2020

Montagsfrage: Welche Autoren-Kollaboration wäre euer Traum?

Hallo ihr Lieben,

diese Woche will Antonia wissen, welche Autorenkolaboration unser Traum wäre. Dazu muss ich sagen, dass ich mir noch nie größere Gedanken gemacht haben, obwohl ich letztes Jahr zwei Bücher gelesen habe, die von zwei Autorinnen zusammen geschrieben wurden. Auch in der Vergangenheit habe ich schon ein paar Bücher gelesen, die von zwei Autoren gemeinsam geschrieben wurden. Großartig aufgefallen, indem beispielsweise der Stil von Kapitel zu Kapitel wechselt, ist mir das bisher eigentlich nicht.
Gerne würde ich mal ein Buch von Sir Arthur Conan Doyle und Agatha Christie lesen. Das fände ich mal richtig spannend und hätte bestimmt etwas für sich. Aber mir ist natürlich schon klar, dass es dazu nicht mehr kommen wird, wenn ich nicht vor habe, in der Zeit zurück zu reisen.
Was ich interessant finde, sind solche kolaborativen Autorenprojekte, bei denen eine Grupe von (Laien-)Autoren gemeinsam ein Buch schreibt oder bei denen die Leser selbst zu Autoren werden können und die Geschichte weiterspinnen können und nicht etwa wie bei Fan Fictions eigene Geschichten neben den eigentlichen Autorengeschichten schreiben, sondern wirklich mitschreiben können an einem Buch oder einer Reihe.
Was haltet ihr von Autoren-Kollaborationen? Gibt es vielleicht welche, auf die ihr insgeheim schon länger hofft?

Liebe Grüße
Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.