SuB-Experiment Buch auf Bewährung

Kurz reingelesen: Bis ihr sie findet von Gytha Lodge

Bei Bis ihr sie findet von Gytha Lodge handelt es sich um einen Kriminalroman, in dem ein junges Mädchen namens Aurora verschwindet. Das vierzehnjährige Mädchen ist mit ihrer älteren Schwester und deren Freunden beim Campen im Wald. Die Jugendlichen feiern, trinken und nehmen Drogen und so merken sie gar nicht wie abends oder mitten in der Nacht Aurora verschwindet. Am nächsten Morgen schlagen die Jugendlichen Alarm als sie merken, dass das Mädchen verschwunden und ihr Schlafsack leer und klamm ist. Eine Suchmannschaft durchkämmt das Waldstück, doch finden sie das Mädchen nicht. Erst dreißig Jahre später findet eine junge Familie beim Campen die Knochen des Mädchens. Der Polizist Jonah Sheens, der damals gerade frisch im Dienst war, wird mit den Ermittlungen betraut und so macht er sich erst einmal daran, den sechs Freunden auf den Zahn zu fühlen…

Ich muss sagen, dass ich auch bei diesem Kriminalroman mehr als die eigentlich vereinbarten 20 Seiten gelesen habe, weil ich ihn irgendwann nicht mehr aus der Hand legen wollte. Jetzt lese ich erst einmal ein anderes Buch und würde durchaus gerne zu Bis ihr sie findet zurückkehren. Ich denke das ist ein gutes Zeichen dafür, dass ich den Krimi gerne lesen würde und so wandert das Buch mal wieder ziemlich gradlinig auf meinen SuB. Wenn das so weitergeht, muss ich ja alle sechs Bücher lesen und mein Experiment wäre dann wohl gescheitert, hm? Wir werden sehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.