Leseaktionen

Lesetipps für den Frühling 2020 – Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch vor

Hallo ihr Lieben,

wieder fragen Leni und Tanja nach unseren Lieblingsbüchern. Dieses Mal sollen wir euch unsere Lieblingsbücher für den Frühling vorstellen. Ich bin etwas verwirrt von dem Rhythmus, denn irgendwie dachte ich, dass nach Oktober und Januar erst wieder April dran wäre, aber es war dann doch schon der März und deshalb bin ich ein bisschen später dran, das nächste Mal gucke ich wieder häufiger in die beiden Blogs rein und schaffe es dann bestimmt auch wieder früher. Nun aber ohne weitere Umschweife zu meinen Empfehlungen:

Ich möchte euch den Roman Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara empfehlen. Der Roman ist gerade erst im März rausgekommen und beschäftigt sich mit einem sehr sozial-gesellschafts-kritischen Thema: In Indien in einem kleinen Basti verschwinden Kindern. Es fängt langsam mit einem Klassenkameraden von Jai, Pari und Faiz an. Aber es verschwinden im Laufe der nächsten Wochen immer mehr Kinder und die drei Jungdetektive finden zwar immer wieder Spuren, kommen in ihren Ermittlungen aber nicht wirklich weiter. Wie soll das nur weitergehen?

Außerdem möchte ich euch Der Traum des Leuchtturmwärters von Sergio Bambaren empfehlen. Sergio Bambaren schreibt immer wieder unglaublich poetisch und ästhetische Romane. Hier geht es um eine Frau und einen Mann, die sich durch einen großen Zufall kennenlernen. Sie unterhalten sich gut und spüren sofort eine starke Bindung, sodass sie auch schon nach kurzer Zeit zusammenkommen. Ihr Eltern sind gegen die Verbindung, denn schließlich reisen und leben die beiden miteinander, sind aber gar nicht verheiratet. Sie lernen einen älteren Herrn kennen, der von allen nur Admiral genannt wird. Mit ihm renovieren sie gemeinsam seinen Leuchtturm und im Gegenzug lehrt er sie ‚ihre gläsernen Wände zu durchschreiten‘.

Und nachdem ich nun zwei normale Romane empfohlen habe, möchte ich noch einen Krimi empfehlen: Im Tal der Hoffnung von Silke Ziegler. Der Krimi spielt in Südfrankreich und es geht um eine unglaublich starke Frau: Coralie Beladier wird von einem Verrückten entführt, vergewaltigt und dann einfach so laufen gelassen. Raphaël Dumont ist Privatermittler und wird von dem Vater des derzeitigen Opfers beauftragt Adèle Nélard zu finden. Er bittet Coralie wieder zurück ins Leben zu kommen und ihm zu helfen, den Entführer endlich zu finden und zu verhaften.

 

So das sind die drei Bücher, die ich als Lektüre für den Frühling nur empfehlen kann. Zwar ist das ein oder andere bestimmt auch als Sommerlektüre geeignet (bspw. der Südfrankreich-Krimi oder der Traum des Leuchtturmwärters mit der atemberaubend schönen Kulisse am Meer), aber ich denke, dass sie vor allem bei Sonnenschein und warmen Temperaturen sich auch ganz wunderbar als Frühlingslektüre eignen. Kennt ihr vielleicht eines der Bücher und könnt es empfehlen? Welche Bücher empfehlt ihr für den Frühling 2020?

Liebe Grüße

Vanessa

Ein Gedanke zu „Lesetipps für den Frühling 2020 – Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch vor

  1. Hallo liebe Vanessa,
    ich kenne noch nicht ein einziges deiner vorgestellten Bücher. Alle drei hören sich von der Story richtig gut an. Man merkt auch, dass du sehr angetan von den Geschichten bist. Die Detektive vom Bhoot-Basar von Deepa Anappara hat mich gerade ganz besonders angesprochen.
    Ich danke dir für diese schönen Frühlingslesetipps!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.