Leseaktionen ·Mein SuB kommt zu Wort

Mein SuB kommt zu Wort Oktober 2021

Hallo und Herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Anna von Annas Bücherstapel hat diese Aktion 2016 ins Leben gerufen. Melli von Mellis Buchleben und ich übernehmen sie im August 2021. Alle Informationen zur Aktion findet Ihr HIER.

Wir freuen uns über jede:n Teilnehmer:in und versuchen, Eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht immer in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß 🙂 Den Beitrag werdet ihr immer pünktlich am 20. bei Melli und mir auf den Blogs finden, auch wenn wir mal nicht selbst teilnehmen können.

Und nun: Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher:

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Liebe:r SuB, der Oktober ist bekanntlich der Gruselmonat par excellence; sei es nun aufgrund des trüben Wetters oder aufgrund von Halloween. Welche Bücher hat Dein:e Besitzer:in passend dazu aus den Genres Krimi, Thriller und Horror (oder außerhalb der Komfortzone, was beispielsweise Genres, Fremdsprachen etc. betrifft) auf Deinen Stapeln?

 

SuBy, Vanessas SuB:

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Ich habe wieder ganz schön zugelegt und bin wieder bei 53 Büchern, allerdings sind da auch ein paar Hörbücher und E-Books dabei. Alles in allem muss ich mich wohl an ein paar Schwankungen gewöhnen so wie es aussieht…

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Zu den drei neusten Schätzen gehört ein Hörbuch und zwar: Beth O’Learys Drive me Crazy – Für die Liebe bitte wenden. Darauf freut sich Vanessa schon sehr, denn die beiden anderen Romane der Autorin mochte sie unglaublich gerne. Hoffentlich wird sie da dann nicht enttäuscht. Von zwei Reihen sind jeweils die zweiten Bände eingezogen: Die Drachen von Talanis 2 – Green Scales von Katharina V. Haderer und Kane-Chroniken 2 – Der Feuerthron von Rick Riordan.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Als letztes beendet hat Vanessa Das Sterben in Wychwood von Agatha Christie. Die Rezension folgt aber erst in ein paar Wochen. Damit hat sie übrigens die Aufgabe des letzten Monats gerade noch gemeistert. Ich habe es ja schon nicht mehr gesehen, aber sie hatte solche Lust auf den Krimi, dass sie ihn tatsächlich noch gelesen hat.

  1. Liebe:r SuB, der Oktober ist bekanntlich der Gruselmonat par excellence; sei es nun aufgrund des trüben Wetters oder aufgrund von Halloween. Welche Bücher hat Dein:e Besitzer:in passend dazu aus den Genres Krimi, Thriller und Horror (oder außerhalb der Komfortzone, was beispielsweise Genres, Fremdsprachen etc. betrifft) auf Deinen Stapeln?

Rückblick Mai: Mit Percy Jackson ist Vanessa in den letzten Wochen nicht weitergekommen. Hier wartet Band 5 also immer noch darauf gelesen zu werden.

Rückblick Juli: Garrett von Lori Foster war noch eines der beiden übrig gebliebenen Sub-Senioren-Bücher, das Vanessa im letzten Monat angefangen hatte. Inzwischen hat sie es beendet. Damit würde noch ein Sub-Senior fehlen, aber ich denke, das ist in Ordnung.

Rückblick September: Hier sollten ja Hardcover gelesen werden und wie oben erwähnt hat Vanessa zumindest Das Sterben in Wychwood von Agatha Christie gelesen. Die anderen beiden Bücher haben sie dann doch nicht so angesprochen, aber auf einen Christie-Krimi hatte sie ziemlich Lust, sodass sie ihn noch kurz vor dem 20. beenden konnte.

Oktober: Ich finde ja, die Aufgabe passt ganz wunderbar zum aktuellen Wetter und zum Monat. Vanessa hat mir auch gesteckt, dass sie auf einige Krimis passend zu Halloween Lust hätte, also werde ich davon ein paar aussuchen: Tod eines Geistes von Rob Reef (der 5. Band der Stableford-Reihe), Lord Peters schwerster Fall von Dorothy Sayers und Holmes & ich: Die Morde von Sherringford von Brittany Cavallaro.

Kennt ihr eines der Bücher und könnt es Vanessa empfehlen (oder davon abraten)?

————————-

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion, die ursprünglich von Anna von AnnasBucherstapel.de stammt und von Mellis Buchleben und Vanessas Literaturblog im August 2021 übernommen wurde. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig vom Wochentag. Teilnehmen darf jede:r, wann immer er/sie Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist HIER bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden. Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf unsere Blogs!

EDIT: Euer SuB kann sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitten wir alle Teilnehmer:innen, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei verspäteten Teilnehmer:innen). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

Liebe Grüße
SuBy (& Vanessa)

P.S.: Seid ihr auf der Buchmesse unterwegs? Ich werde mir auf jeden Fall die ein oder andere Lesung oder Diskussion anschauen, allerdings von Zuhause, weil ich einfach nicht die Zeit habe diese Woche auf die Messe zu fahren. Wisst ihr schon welche Veranstaltungen ihr besuchen werdet? Auf jeden Fall wünsche ich euch eine schöne FBM21!

TEILNEHMER:INNEN:

Rina & Cully

Subs & Andrea

Leo & Marina

Alica & Helmut

Kira

Corly & Fungie

Anja

Melli & Horst

Vanessa & SuBy
_ _

14 Gedanken zu „Mein SuB kommt zu Wort Oktober 2021

  1. Hallöchen SuBy 🙂

    Schwankungen gehören finde ich mit dazu, solange sie sich im Rahmen halten^^ bei den Ebooks schwankts bei mir eigentlich immer, ein reges Kommen und Gehen. Aber meist sind es auch nie mehr als 3, die da neu kommen und momentan liest Andrea fleißig.

    Deine drei neusten Bücher kenne ich – Kane-Chroniken hat Andrea schon gelesen (sie liebt die Bücher des Autors) und von Beth O’Leary kennt sie die beiden anderen. Das neuste wird sie meines Wissens aber eher nicht lesen.

    Passend ist die Aufgabe wirklich zum aktuellen Monat^^ leider kann ich zu den Büchern nichts sagen, weil ich die nicht kenne. Überhaupt musste ich heute passen, denn das sind alles Genre, die Andrea nicht liest.

    Es grüßt,
    Subs (& Andrea)
    Mein Beitrag

    1. Hallo Subs, hallo Andrea
      die Schwankungen bei Vanessa waren in den letzten Monaten immer mehr als fünf Bücher rauf und dann wieder runter… Vielleicht normalisiert sich das ja irgendwann wieder. Mal gucken. ^^
      Schade, dass Andrea das neuste Buch von Beth O’Leary wohl nicht lesen wird. Woran liegt es?
      Das ist wirklich schade, ich hatte ja gehofft, dass viele wenigstens etwas außerhalb der Komfortzone haben, aber ich bestehe größtenteils auch aus Vanessas Lieblingsgenres. ^^ Von daher ist es auch wieder verständlich. Hoffentlich ist bei den den nächsten Aufgaben mehr dabei, dass euch zusagt (die sind nämlich bis Anfang nächstes Jahr inzwischen veröffentlicht =D )?
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

  2. Hallo Vanessa und SuBy, 🙂
    mir geht es genauso: Ich habe auch zugelegt und habe sogar noch zwei mehr als du.^^ Schwankungen bedeuten ja zumindest, dass es bei dir auch runter geht, bei mir geht es zurzeit nur hoch. 😀

    Kane-Chroniken 2 habe ich noch auf dem Stapel. Das wollte Marina eigentlich schon gelesen haben. Wie es immer so ist. 😀

    Das Buch von Agatha Christie kennt Marina noch nicht, aber sie hat auch noch eines hier auf dem Stapel. 🙂

    Die Bücher bei der Oktober-Aufgabe sehen interessant aus. 🙂 Sherlock Holmes kann Marina auch noch lesen. Da hat sie einen Sammelband hier stehen.

    Mein Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2021/10/mein-sub-kommt-zu-wort-61-krimi.html

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    1. Hallo Leo, hallo Marina,
      leider habe ich gerade auch das Gefühl, dass es nur hoch geht, aber das tut es seit ein paar Wochen auch… ^^ Aber hoffentlich wird das bald auch wieder weniger.
      Die Kane-Chroniken 1 fand Vanessa toll und deshalb hoffe ich, dass sie bald auch den zweiten Teil lesen wird.
      Das Sterben in Wychwood ist wirklich ein toller Krimi von Christie. Den kann Vanessa nur empfehlen, aber natürlich sind auch die meisten anderen Krimis von ihr toll. Vanessa wurde bisher selten bis gar nicht enttäuscht von ihr. =)
      Sherlock Holmes würde definitiv auch in diese Jahreszeit passen. Bei dem Krimi handelt es sich allerdings um eine Adaption, denn hier löst eine Ur-ur-ur-wie viel auch immer-Enkelin von Holmes die Fälle mit ihrem treuen Begleiter. Die Reihe besteht (bisher) nur aus drei Bänden, aber Vanessa ist schon gespannt drauf und da dachte ich, dass sie den ja bald mal lesen könnte. =D
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

    1. Hallo Melli, hallo Horst,
      ja, ich bin auch froh, dass Vanessa die Christie noch geschafft und sie ihr noch dazu so gut gefallen hat.
      Liebe Grüße
      SuBy

  3. Hallo SuBy, Hallo Vanessa!

    Ja, diese Schwankungen gehören zu uns wohl irgendwie mit dazu. Wobei es schön wäre, wenn die Anzahl meiner Bücher auch mal wieder mehr nach unten schwanken würde und nicht nur nach oben^^°

    Von deinen Büchern kenne ich leider keins (oder soll ich sagen zum Glück, weil das hieße drei weitere Bücher mehr? T_T), aber ich glaube, Kira würde das „Holmes & Ich“ Buch nehmen, einfach, weil das Wort Holmes drin vorkommt. Ja, Kira ist da wirklich einfach gestrickt 😉

    Lg,
    SUB o.N. (& Kira)

    1. Hallo SUB o. N., hallo Kira,
      Holmes & ich liegt schon seit ein paar Monaten auf mir und ich wünschte, Vanessa würde es endlich mal lesen, aber die Sayers war im gleichen Paket, daher trifft es auch auf diesen Krimi zu. ^^
      Das mit dem nicht nur nach oben, sondern auch nach unten kenne ich leider auch. Die letzten Male bin ich auch immer eher gewachsen als geschrumpft, aber es kommen sicherlich auch mal wieder andere Zeiten.
      Liebe Grüße
      SuBy

    1. Hallo Anja,
      sehr schön, dass du auf der Buchmesse warst. War es schön? Hast du dir ein paar schöne Veranstaltungen, Lesungen, etc. angucken können?
      Vanessa hat sich auch ein paar Veranstaltungen im Lifestream angeschaut, also war sie zumindest auch ein bisschen auf der Buchmesse. ^^
      Liebe Grüße
      SuBy

  4. Hey SuBy,

    mit knapp 50 Büchern gehörst du doch zu den kleinen SuBs. 😉
    Die Kane-Chroniken hatte Alica mal angefangen, aber so richtig überzeugen konnten sie sie nicht. Nicht ihr Humor… :/ Dabei mag sie die Bücher von Rick Riordan sonst ganz gerne.
    Und bei Aufgabe 4 ist Vanessa doch eigentlich ganz gut dabei. 🙂

    LG Helmut,
    SuB von Alica

    1. Hallo Helmut, hallo Alica,
      da hast du zwar recht, aber ein bisschen schrumpfen würde ich dennoch gerne mal wieder. ^^
      Schade, dass Alica die Kane-Chroniken nicht gefallen haben, aber manchmal liegt es – zumindest bei Vanessa – auch einfach an der aktuellen Lesestimmung. Vielleicht mag sie irgendwann ja doch wieder danach greifen.
      Stimmt, bei Aufgabe vier habe ich immer ein gutes Händchen oder…Seitchen? ^^ Aber ich bin froh, dass Vanessa da meistens ganz gut hinterherkommt; nur die Mai-Aufgabe…da ist immer noch was offen.
      Liebe Grüße
      SuBy (& Vanessa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.