Emma von J. Austen ·Hörbücher

Inhaltsangabe: Emma von Jane Austen

In dem Roman Emma von Jane Austen geht es um Emma Woodhouse, die mit ihrem Vater zusammen in Highbury lebt.

Emma ist schon seit jungen Jahren die Haushaltsvorsteherin, da ihre Mutter tot und ihre ältere Schwester Isabella verheiratet ist. Sie liebt ihr Leben und sieht keine Veranlassung zu heiraten, zumal ihr Vater sie vergöttert und sie im Haus die Verfügungsgewalt hat. Dennoch liebt sie es, Ehen zu stiften und bildet sich ein, die Ehe ihrer Betreuerin Miss Taylor mit dem wohlhabenden Mr. Weston gestiftet zu haben.

Da Emma sehr klug ist, braucht sie nun da Miss Taylor verheiratet und ausgezogen ist, eine neue Beschäftigung und freundet sich mit Harriet Smith, die in einem Pensionat im Ort lebt, an. Harriets Herkunft ist unbekannt, aber Emma meint, dass sie bestimmt aus einer wohlhabenden Familie stammt und so ist die über den Heiratsantrag von Mr. Martin entsetzt, denn er ist nur ein Bauer und ihre Freundin hat etwas besseres verdient.

Fortan versucht Emma Harriet mit allen möglichen Männern zu verkuppeln, darunter auch Mr. Elton, der Pfarrer des Ortes, der auch tatsächlich Gefallen an ihr gefunden zu haben scheint. Um Weihnachten herum macht Mr. Elton aber Emma einen Antrag, die vollkommen entrüstet ist. Kurz darauf fährt er nach Bath und kommt verlobt zurück.

Emma hat ein schlechtes Gewissen, denn schließlich hat sie Harriet ihre Verliebtheit in Mr. Elton eingeredet.

Obwohl Mr. Weston einen Sohn hat, Frank, kennen die Bewohner des Ortes diesen nicht, denn er wurde von der Familie von Mr. Westons verstorbener erster Frau adoptiert als er noch klein war. Bisher haben sich Frank und sein Vater noch nie in dem Wohnort des Vaters getroffen, doch nun will er die neue Frau seines Vaters kennenlernen. Mr. und Mrs. Weston würden gerne Frank Churchill und Emma Woodhouse miteinander verkuppeln und Emma hat auch tatsächlich kurzzeitiges Interesse an Frank. Gleichzeitig denkt sie aber auch, dass Harriet Interesse an Frank haben könnte, was Emma nur recht ist, da sie ja eigentlich gar nicht heiraten möchte.

Jane Fairfax, die Verwandte von Leuten aus dem Ort, ist wieder einmal auf Besuch, denn bald muss sie eine Stelle annehmen und kann danach ihre Familie nicht mehr so häufig besuchen. Emma bemüht sich um Jane, doch diese zeigt ihr immer wieder die kalte Schulter, was Emma so gar nicht nachvollziehen kann.

Als herauskommt, dass Jane Fairfax und Frank Churchill verlobt sind, bleiben Emma und Harriet wieder einmal auf der Strecke…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.