Sommerinselträume von S. Moorcroft

Inhaltsangabe: Sommerinselträume von Sue Moorcroft

In dem sommerlichen Roman Sommerinselträume von Sue Moorcroft geht es um Rosa, die auf Malta ist, um ihrer Mutter bei einem Kochbuch zu helfen und um Zach, der vor seinen Fehlern davon läuft und deshalb die Wohnungen seiner Familie auf Malta renoviert.

Rosa hat sich gerade von ihrem Freund Marcus getrennt. Er war ein Spieler, hat neben seinem Gehalt auch ihr gemeinsames Geld verspielt und als er einen großen Gewinn macht, hält er ihn für Rosa geheim und erzählt seiner Geschäftspartnerin und Rosas Freundin davon. Rosa ahnt, dass ihre Freundin und Marcus etwas miteinander haben könnten und trennt sich von ihm. Auf Malta soll sie ihrer Mutter bei einem Kochbuch helfen und nach dazu ihren Ex-Freund vergessen. Dory, ihre Mutter, ist ein ausgesprochener Freigeist und empfiehlt ihrer Tochter sogar eine Sommerromanze.

Zach hatte schon ein paar Mal Schwierigkeiten mit dem Gesetz, aber immer, weil er anderen helfen wollte: erst wird er als einziger bei einer Straftat erwischt, weil er einem schwerverletzten Freund helfen wollte, der nicht mit den anderen fliehen konnte und ihm dadurch sogar das Leben gerettet hat. Dann lässt er sich von einem der weglaufenden Freunde Jahre später provozieren und schlägt ihn nieder. Auch darauf hat er wieder mit dem Gesetz zu tun. Während seine Mutter und seine Schwestern seine Situation verstehen, kommt es mit seinem Vater immer wieder zu Reibereien und Zach nimmt das Angebot seiner Tante an, ihre Wohnungen auf Malta zu renovieren.

Zach lebt schon seit einiger Zeit auf Malta als Rosa ankommt und obwohl sie sich auf Malta zu Anfang gar nicht wohlgefühlt hat, kann sie die Zeit dort doch genießen nachdem ihre Mutter und Zach ihr die Insel mal gezeigt haben. Nun soll sie Dory aber eine tatkräftige Hilfe in der Küche sein und mit ihr Rezepte ausprobieren und verkosten (wobei ihnen nicht nur Zach, sondern auch dessen Schwester Marci und Nichte Paige zu gerne helfen).

Die Lage spitzt sich zu als Dory von ihrem Verlag einen Recherchestopp erhält und nach England fliegt um zu klären, warum sie ihr mediterranes Kochbuch erst einmal auf Eis legen muss. Außerdem erfährt Rosa, das sie das Angebot ihrer Mutter, ihr ihre nächsten Pläne (Ausbildung, Reisen, Uni) erst einmal zu finanzieren ablehnen muss, weil Marcus die Hypothek für das gemeinsame Haus nicht mehr zahlen kann, weil er sein Geld verspielt hat und sie nun in ihren alten Job zurück muss. Und Zach versucht wieder einem jungen Menschen zu helfen und gerät dabei selbst ins Visier und erneut in Kontakt mit der Polizei. Auch seine Familie scheint durchzudrehen, da auf einmal nicht nur seine schwerkranke Mutter und sein cholerischer Vater, sondern auch seine Schwester mit einem bisher unbekannten Sohn vor seiner Tür stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.