Leseaktionen ·Top Ten Thursday

Top Ten Thursday #19

Hallo ihr Lieben,

jede Woche findet der TTT bei Aleshanee statt. Diese Woche sollen wir eine Liste mit den 10 Reihen erstellen die wir dieses Jahr unbedingt starten oder fortsetzen möchten. Ich habe einen Fokus vor allem auf die Reihen gelegt, die ich weiterlesen und beenden möchte. Das Thema lautet diese Woche also:

10 Reihen, die du in diesem Jahr endlich starten bzw. fortsetzen möchtest

  1. Sisterhood-Diaries von Susan Andersen

Mir fehlt bei dieser Liebesroman-Reihe noch genau ein Band und zwar der dritte: Vor Schmetterlingen wird gewarnt

  1. Brontë-Schwestern von Bella Ellis

Bei dieser Reihe (bisher sind nur zwei ins Deutsche übersetzt, aber es gibt im Englischen schon mehr) fehlt mir noch der vorerst letzte Band: Der namenlose Tote (Krimi)

  1. Eine Leiche zum Tee von Alexandra Fischer-Hunold

Auch hierbei handelt es sich um eine Dilogie. Mir fehlt noch der zweite Band Mord in der Bibliothek (Jugendkrimi)

  1. Military Men von Rachel Gibson

So fühlt sich nur die Liebe an ist war nicht der letzte Band der Reihe, aber der letzte der mir noch fehlt (wieder eine Liebesroman-Reihe)

  1. Drachen von Talanis von Katharina V. Haderer

Ich mag die Die Drachen von Talanis-Reihe und will mich eigentlich noch gar nicht von Christie verabschieden. Auf der anderen Seite möchte ich auch wissen es aus geht. Mir fehlt noch der Abschlussband Red Scales (Jugend-Fantasy)

  1. Donnerstagsmordclub von Richard Osman

Der Donnerstagsmordclub und der Mann, der zweimal starb ist der zweite Band der Reihe. Der dritte ist zwar schon angekündigt, aber bisher ist nur der zweite Band erschienen und auf meinem SuB. Er liegt hier als Hörbuch (Krimi)

  1. Miss Kirby von Elizabeth Peters

Miss Kirby und das Lächeln des Todes ist der Titel des Sammelbandes, in dem alle vier Bände der Reihe veröffentlicht wurden. Den ersten Band habe ich schon gelesen, aber mir fehlen noch die Bände zwei, drei und vier (Krimi)

  1. Stableford von Rob Reef

Die Stableford-Reihe ist inzwischen schon etwas länger, denn es gibt sieben Bände (plus einen Kurzkrimi), wobei der siebte erst für Mitte diesen Jahres angekündigt ist. Ich möchte jetzt aber zumindest mal Band 6 lesen (Krimi)

  1. Cordelia Grey-Reihe von P. D. James

Wieder eine Krimi-Dilogie, mir fehlt noch Ende einer Karriere um die Reihe zu beenden

  1. Percy Jackson von Rick Riordan

Aus der Percy Jackson-Reihe fehlt mir noch Die letzte Göttin und schon seit Jahren nehme ich mir vor, diesen letzten Band endlich zu lesen. Bisher habe ich es immer vor mir hergeschoben, weil ich mich noch nicht von Percy und seinen Freunden verabschieden mag und der Band verhältnismäßig dick ist. Lesen würde ich ihn aber schon gerne bald. (Jugend-Fantasy)

Das sind die 10 Reihen, die ich unter anderem mit meinem SuB auf den aktuellen Stand bringen oder beenden kann. Das ist dieses Jahr auf jeden Fall mein Ziel, obwohl ich auch noch etliche weitere Reihen offen habe, die ich gerne zeitnah weiter lesen würde. Die müssen sich jetzt aber erst mal hinten anstellen, denn diese 10 Reihen haben Vorrang.

Welche Reihen wollt ihr dieses Jahr starten oder fortsetzen (und vielleicht sogar beenden)?

Liebe Grüße
Vanessa

17 Gedanken zu „Top Ten Thursday #19

  1. Hi Vanessa!

    Zum Fortsetzen und beenden hab ich tatsächlich gar nicht mehr viele Reihen… ich hab in den letzten Jahren recht konsequent durchgezogen, offenes zu beenden. Und nur neues anzufangen, bei deren Reihen alle Bände schon da sind, ich sie also direkt weiterlesen kann 🙂

    Gelesen hab ich von deinen Reihen keine. Der Donnerstags-Mordclub, den wollte ich jetzt im Januar lesen, also Band 1, aber den hab ich jetzt aussortiert. Da hab ich auf den ersten Seiten schon gemerkt, dass das nichts für mich ist.
    Eine Leiche zum Tee reizt mich auch und möchte ich lesen, das hat aber keine so hohe Priorität grade wie andere Reihen.
    Percy Jackson – das hab ich mir auch vorgenommen für dieses Jahr, allerdings auf englisch. Ich bin schon gespannt 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Aleshanee,
      das könnte ich gar nicht, dafür kommen immer wieder viel zu viele tolle Reihen raus, die dann erst im Laufe der Jahres fortgesetzt bzw. beendet werden, wobei ich es auch doof finde, wenn ich eine Reihe dann nicht beenden kann bzw. diese dann ab einem gewissen Punkt nicht mehr weiter übesetzt wird… =(
      Ich war beim Donnerstagsmordclub am Anfang auch skeptisch und ich verstehe auch nicht, warum die Reihe so gehypt wird, aber ich fand den ersten Band als Hörbuch ziemlich gut. =) Eine Leiche zum Tee ist eine nette kleine Reihe. Ich frage mich ja die ganze Zeit, ob nach dem zweiten Band nochmal was kommt, weil es mir komisch vorkommt, dass die Reihe nach zwei Bänden abgeschlossen sein soll… =/
      Da wünsche ich dir auf jeden Fall viel Spaß mit. =)
      Liebe Grüße
      Vanessa

      1. Natürlich kommen immer wieder gute Reihen raus und es fällt mir schwer zu widerstehen. Aber ich weiß halt, dass ich mich ärgere wenn ich dann 1 Jahr oder teilweise noch länger auf die Fortsetzung warten muss, und bis dahin so vieles vergessen hab und dann schwer wieder reinfinde. Dann lese ich lieber die Reihen die schon komplett sind, und davon gibts auch genug auf meiner Wunschliste 😉
        Und bis ich die durch habe, sind dann auch die “neuen” vollständig 😀

        1. Ohja, das ist sehr ärgerlich. Ich habe letztes Jahr den ersten Band einer Reihe gehört und der zweite war für November oder so angekündigt und wurde auf Anfang März verschoben… Dann kam das neue Jahr und ich freute mich drauf und dachte mir, dass er ja jetzt bald rauskommt und er wurde auf Ende Mai verschoben. Das finde ich einfach nur fies =( Ich freue mich doch so drauf…
          Damit hast du natürlich auch wieder recht =D

  2. Hallo Vanessa,
    da hast du eine schöne Liste zusammengestellt und wie es ausschaut, geht es ja hauptsächlich dann um einen Band, der fehlt. DAs klingt auf jeden Fall nicht völlig unrealistisch 🙂 Obwohl ich mir auch manche Bücher schon echt lange vornehme und es trotzdem nicht hinbekomme 😀
    Die Percy Jackson Reihe habe ich mir auch schon öfter angeschaut, bisher gelesen habe ich allerdings nichts davon, mal sehen, ob ich das irgendwann mal noch in Angriff nehme.
    Die anderen Reihen sagen mir größtenteils nicht so viel. Bei den Krimis schaue ich mir aber vielleicht mal was an, ab und an lese ich auch gern einen Krimi 🙂
    Unsere Reihen
    Liebe Grüße,
    Dana

    1. Hallo Dana,
      ja bei mehr als ein oder zwei Bänden würde es mir schon schwerfallen eine Reihe auch wirklich in diesem Jahr zu beenden, dafür gibt es einfach zu viele andere tolle Reihen, wobei mir bei der Miss Kirby-Reihe tatsächlich noch drei Bände fehlen, was aber dennoch machbar sein sollte, weil ich alle drei auf dem SuB habe.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  3. Hallo Vanessa,
    PERCY JACKSON … da kenne ich bisher nur den ersten Band … und will immer wieder weiterlesen, aber ich denke immer nie daran obwohl ich am TTT immer wieder darauf hingewiesen werde…
    Ansonsten kenne ich von deinen Reihen nur den DONNERSTAGSMORDCLUB und Stableford, aber beides konnte mich nicht überzeugen, die Reihen werde ich nicht weiter lesen.
    Liebe Grüße
    Martin
    mein TTT: http://bit.ly/3DiPa1s

    1. Hallo Martin,
      schade, dass dir weder Der Donnerstagsmordclub noch Stableford gefallen haben, aber manchmal gibt es solche Reihen. Bei mir ist das bei Agatha Raisin so gewesen… =/
      Vielleicht kommt ja irgendwann die Zeit für dich, wenn du so unbändige Lust auf Percy Jackson hast, dass du auf jeden Fall danach greifst.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  4. Guten Morgen Vanessa,
    meine Liste besteht auch aus Serien, die ich sicher dieses Jahr weiter verfolgen werde. Einige enden auch, ich freue mich auf die Abschlüsse. Von P.D. James habe ich schon sehr viele Krimis gelesen, ich mag die ruhige und britische Art. Richard Osman habe ich allerdings abgebrochen. Von Elizabeth Peters habe ich fast alle Peabody Romane gelesen bis auf die letzten beiden. Ich wusste nicht, dass es eine weitere Reihe gibt. Die schaue ich mir mal an. Und die Reihe von Bella Ellis auch. Ich mag cosy Krimis und viktorianische Krimis. Ist meine Alternative zu Fantasy. Liebe Grüße Petra

    1. Guten Nachmittag Petra,
      schade, dass dir die Reihe von Osman nicht gefallen hat. Woran lag es denn?
      Achja die Peabody-Reihe wollte ich mir auch schonmal näher angucken. Danke für die Erinnerung. ^^ Es gibt von Elizabeth Peters sogar noch zwei weitere Reihen, aber ich glaube die sind beide kürzer als die Peabody-Reihe.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  5. Guten Morgen 🙂
    Die Hälfte etwa kenne ich zumindest teilweise vom Sehen, bei den anderen kann ich sagen, dass ich den Donnerstagsmordclub absolut geliebt habe und mich echt auf den dritten Band freue 🙂 Percy Jackson steht bei mir zumindest der erste Teil im Regal, da wollte ich irgendwann einmal auch in die Reihe hineinlesen, nachdem sie auch seit Jahren immer noch so beliebt ist.

    Liebe Grüße
    Franzi

    1. Guten Nachmittag Franzi,
      wie cool, das freut mich. =D
      Ich hoffe auch, dass mir der zweite Band gefallen wird, denn ich freue mich auch schon auf den dritten Band. =D
      Ich kann die Percy Jackson-Reihe bisher durchaus empfehlen.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  6. Huhu Vanessa 🙂

    Reihen beenden und fortsetzen steht bei mir ja auch immer hoch im Fokus, heute habe ich die Liste aber doch mal geteilt. Wobei ich für beide Themen mehr als genug Bücher parat hatte^^

    “Percy Jackson” habe ich bereits gelesen. Nicht meine liebste Reihe des Autors, aber sie hat trotzdem viel Spaß gemacht. Und du musst dich übrigens nicht von den Charakteren verabschieden … sie kommen in anderen Reihen des Autors wieder 😉

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Reihen

    1. Guten Nachmittag Andrea,
      ja, bei mir ist das auch Dauerthema, weil ich auch noch einige Reihen offen habe und auch mehr als genug auf meiner Wunschliste. ^^
      Das ist sehr beruhigend. In welchen anderen Reihen bzw. Romanen kommen Percy und seine Freunde denn wieder? Ich muss die Reihe jetzt wirklich endlich mal beenden. =D
      Liebe Grüße
      Vanessa

  7. Huhu Vanessa :o)
    Sehr schöne Reihen hast du da und eine haben wir ja auch gemeinsam :o) Ich muss mir den Stableford mal rauslegen, die sind ja eigentlich relativ schnell weggelesen und immer sehr unterhaltsam.
    ‘Der Donnerstagsmordclub’ steht auf meiner Hörbuchliste … der soll ja sehr gut sein, aber noch habe ich mich nicht dran getraut.
    ‘Percy Jackson’ habe ich vor Jahren mal begonnen und bin bei Teil 2 abgestorben. Irgendwie hatte ich dann keine Lust mehr. Ich bin mir nicht sicher, ob ich da noch mal weiter lese *grübels*
    Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit deinen Reihenbüchern. Mal gucken was wir beide dieses Jahr noch gemeinsam wegsuchten :o)
    Ganz liebe Grüße,
    nef

    1. Hallo nef,
      sag Bescheid, wenn du den Stableford gelesen hat. Ich werfe darauf nämlich auch immer wieder Blicke und überlege, ob ich den nicht mal lesen will =D
      Warum hast du dich denn noch nicht an den Donnertagsmordclub dran getraut? Bist du da noch am ersten Band?
      Danke ich wünsche dir auch viel Spaß mit deinen Reihen und ich freue mich schon drauf mit dir gemeinsam zu lesen =D
      Liebe Grüße
      Vanessa

  8. Hallo Vanessa,
    Percy Jackson will ich auch weiterlesen. Ich habe mir mal den Schuber gekauft, bisher aber nur Teil 1 und 2 gelesen. Mal schauen, wann ich die Reihe endlich fortführe.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht. Von Rachel Gibson habe ich vor ein paar Jahren mal Gut geküsst ist halb gewonnen gelesen.
    Eine Leiche zum Tee hört sich interessant an, aber ich will ja vorerst keine neuen Reihen anfangen, außer sie liegen schon (seit Jahren) auf dem SuB. Ich kann sie mir ja im Hinterkopf behalten.
    Liebe Grüße
    Tinette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert