Ankündigungen ·Montagsfragen

Montagsfrage: 31. Dezember 2018

Montagsfrage: Was war dein Lesehighlight 2018?

Guten Tag ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen tollen Start in 2019, aber bevor wir voraus blicken, wenden wir unseren Blick noch einmal kurz in die Vergangenheit und lassen das Lesejahr 2018 zumindest ganz kurz Revue passieren. Natürlich habe ich auch dieses Jahr mal wieder einiges gelesen, das ich eher nicht so berauscht fand, aber selbstverständlich sind auch in diesem Jahr mal wieder einige Schätze unter meinen gelesenen Büchern und ich habe gesehen, dass ich dieses also eigentlich letztes Jahr, also 2018, sehr viele Kurzgeschichten gelesen habe, was an den Vorbereitungen meines Blogprojektes zu Miss Marple beziehungsweise zu Agatha Christie lag. Aber bevor ich mich dazu noch ein bisschen äußere nun hier erst einmal meine drei Lesehighlights, denn auf eines konnte ich mich beim besten Willen nicht einigen:
1. Keyserlings Geheimnis von Klaus Modick
2. Darf’s ein Küsschen mehr sein von Rachel Gibson
3. Das Mädchen mit dem Amulett von Gabriele Beyerlein

Und was kommt 2019 so?
Mein SuB zum Beispiel ist seit gestern online. Ihr könnt ihn nun rechts in der Spalte finden unter der Rubrik In eigener Sache oder ihr klickt einfach auf den Link . Außerdem werde ich wohl das Agatha Christie-Blogprojekt noch ein bisschen weiterführen aber so gegen Anfang/Mitte des Jahres mal ablösen durch ein anderes Blogprojekt, welches genau, verrate ich noch nicht, aber ihr könnt gespannt sein.
Außerdem findet ihr unter der Rubrik in eigener Sache nun auch Ankündigungen und Leseaktionen und ich überlege derzeit, ob ich nicht noch eine eigene Challenge starte. Das Ergebnis meiner Überlegungen werdet ihr in einigen Wochen sicherlich auf meinem Blog erfahren (oder eben auch nicht, wenn ich mich dagegen entschieden habe).

Genug der Worte. Ich wünsche euch allen ein schönes, tolles, ereignisreiches und spannendes Lesejahr 2019 und natürlich auch Erfolg, Gesundheit und Glück für 2019!

Liebe Grüße
Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.