Das Flüstern der Gefahr von L. Howard

Inhaltsangabe: Das Flüstern der Gefahr von Linda Howard

In dem 2018 erschienen Roman Das Flüstern der Gefahr von Linda Howard geht es um Jina Modell und ihren Kollegen Levi Butcher. Jina arbeitet in Washington D.C. für eine Organisation, die die sogenannten GO-Teams organisiert. Sie wird für ein spezielles Programm ausgewählt, für das sie ohne ihr Wissen getestet wurde, was ihr gar nicht behagt. Ab jetzt soll sie die GO-Teams auf ihren Einsätzen begleiten, doch da diese Einsätze sehr gefährlich sind, wird sie vorher ein Ausbildungsprogramm durchlaufen. Für die Einsätze muss sie beispielsweise ein strammes Fitness-Programm absolvieren, sie wird im Schießen unterrichtet und muss sogar Fallschirmspringen lernen, was ihr zutiefst wiederstrebt. Für ihren neuen Job ist es aber besonders wichtig, dass sie die Drohnenschulungen besucht, denn genau das wird in Zukunft ihre Aufgabe sein: Um das Team aus der Luft abzusichern erhält sie eine hochtechnisierte Drohne, die mit verschiedenen Kameras den Luftraum aber auch den Boden überwachen kann. Zwischen Levi und Jina besteht von Anfang an eine enorme Anziehungskraft, doch sie können dieser nicht nachgeben, da eine Beziehung zwischen zwei Teammitgliedern dem gesamten Team schaden würde. Nachdem Jina ihre Ausbildung als erste aller Auszubildenden abgeschlossen hat, fährt sie mit ihrem Team auf die ersten Einsätze. Das Team respektiert sie, weil sie sich nichts gefallen lässt. Beispielsweise erschreckt sie zwei ihrer Teamkameraden einmal ziemlich, da sie diese aus einem Flugzeug geworfen haben und rächt sich so an ihnen. Außerdem kann sie nicht den Mund halten und sagt immer ihre Meinung und so sagt sie auch einmal einem der anderen Teamchefs, dass sie sein Verhalten nicht gut findet. Sie sagt Kodak nämlich, dass es nicht besonders clever von ihm ist, die Ausbildung des Drohnenführers aus seinem Team nicht selbst zu übernehmen, denn da ihr Team ihre Ausbildung übernommen hat, ist sie nach der Ausbildung schon Teil des Teams während sich die anderen Drohnenführer erst nach der Ausbildung in das bestehende Team einfügen müssen. Da zwei ihrer Teammitglieder, Boom und Snake, verheiratet sind, lernt sie auch deren Frauen und Kinder kennen und so wird sie in diese neue Familie sehr herzlich aufgenommen.

Nach etwa einem Jahr im Team wird das Team nach Syrien geschickt um einen Informanten in Sicherheit zu bringen. Jina bleibt in einer Ruine um von dort die Drohne zu steuern, das Team geht Richtung Berge um den Informanten, der sich dort versteckt hält, zu holen. Mamoon ein junger Einheimischer bleibt bei Jina bis er die Technik sieht, mit der sie arbeitet. Draußen hört sie Stimmen, doch da Jina gleichzeitig mehrere Wärmesignaturen angezeigt bekommt, konzentriert sie sich wieder auf die Technik und warnt ihre Jungs vor einem Hinterhalt. Jina wird gleichzeitig von einer riesigen Explosion durchgeschüttelt und muss irgendwie aus der Ruine fliehen. Ihr Team wird beschossen und Voodoo und Crutch werden schwer verwundet. Levi, Ace, versucht Verbindung zu Jina, Babe, aufzunehmen, doch da ihr Mikrophon kaputt ist, kann sie das nicht. Allerdings funktioniert ihr Empfänger noch und so hört sie, wie der Mann, den sie liebt, den Befehl gibt, die beiden Verwundeten zum Notfallplatz zu bringen, von wo aus sie in Sicherheit geflogen werden sollen und Jina in Syrien zurückzulassen. Boom, Snake, Ace, Trapper und Jelly bringen die beiden Verwundeten zum Heli, doch für Ace ist klar: Er muss zurück, selbst wenn er nur noch Jinas Leichnam findet. Doch Jina wäre nicht Jina wenn sie nicht um ihr Leben kämpfen würde, schließlich hat sie noch nie wegen irgendetwas aufgegeben und so versucht sie sich zum Abflugplatz durchzukämpfen. Doch kann sie es rechtzeitig schaffen?

Ein Gedanke zu „Inhaltsangabe: Das Flüstern der Gefahr von Linda Howard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.