Montagsfragen

Montagsfrage: 13. Mai 2019

Montagsfrage: Tolle Bücher, starke Mütter: Welche Mutter in einem Buch ist dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Hallo ihr Lieben,

die heutige Montagsfrage beschäftigt sich, thematisch passend zum Muttertag, mit starken Müttern in unseren Büchern. Tatsächlich habe ich gerade einen Aischylos gelesen. In Die Spenderinnen am Grabe tötet Orestes seine Mutter, weil diese zusammen mit ihrem Liebhaber ihren Ehemann und somit Orestes Vater geötet hat. Eine Mutter, die ihren Ehemann umbringt und deshalb von ihrem Sohn umgebracht wird.
Natürlich kann man auch Betty Mahmoodys Nicht ohne meine Tochter nennen. In diesem Erfahrungsbericht beschreibt Betty Mahmoody wie sie von ihrem Mann zusammen mit der gemeinsamen Tochter im Iran festgehalten wird, nachdem sie dort eigentlich nur ein paar Wochen Urlaub machen wollten. Sie bekommt das Angebot aus dem Iran zu flüchtern, allerdings soll sie ihre Tochter zurücklassen. Da Mahtob aber mittlerweile Angst vor ihrem Vater hat und sich in dem fremden Land mit der fremden Kultur noch immer nicht zurechtfindet, kann Betty ihre Tochter nicht im Iran lassen; zumal sie sich ja auch nicht von ihrer Tochter trennen möchte.
Auch habe ich gerade ein Buch von Rachel Gibson angefangen: Liebe, fertig los! In diesem Liebesroman gibt es eine junge Mutter, die alleine ihre Tochter aufzieht. Als sie erfährt, dass der leibliche Vater einen Teil des Sorgerechts haben möchte, hat sie plötzlich panische Angst, ihre Tochter zu verlieren, weil ihre Tochter ihre einzige Familie ist. Sie liebt ihre Tochter sehr und kümmert sich unglaublich liebevoll um sie, weil sie selbst nicht von ihrer Mutter gewollt wurde. Sie wurde von ihrer Großmutter aufgezogen, nachdem ihre Mutter sie bei dieser abgeladen hatte. Eigentlich hatte sie also eine Mutter; nur eben nicht ihre eigentliche Mutter.
Welche Mütter sind euch besonders im Gedächtnis geblieben? Rabenmütter oder sehr liebevolle, aufopferungsvolle Mütter? Oder irgendetwas dazwischen?

Liebe Grüße
Vanessa

2 Gedanken zu „Montagsfrage: 13. Mai 2019

    1. Hallo Herba,

      auf Betty Mahmoody bin ich auch nicht direkt gekommen, aber du hast recht, die ist wirklich gut für die Antwort dieser Frage geeignet! =)

      Liebe Grüße
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.