Leseaktionen

Mein SuB kommt zu Wort Juli 2020

Hallo ihr Lieben,

ich bin trotz stressiger Wochen wieder mit dabei. Vanessa habe ich ihren Laptop mal für ein paar Minuten entrissen, es kann also losgehen: Dieses Mal gibt es wieder die drei Dauerfragen und eine wechselnde Frage, die Annas Sub uns stellt.

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Derzeit bestehe ich aus 39 Büchern, aber da ich ständig im Wandel bin, ändert sich das derzeit ziemlich häufig.

  1. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Meine drei neusten Bücher sind: Café mit Meerblick von Caroline Roberts, Mord auf dem Golfplatz von Agatha Christie und Feuer & Gold von Sarah Beth Durst. Von Christie kann Vanessa gar nicht genug bekommen, deshalb wird das bestimmt schnell wieder von mir verschwunden sein und auch das Rezensionsexemplar: Café mit Meerblick liest Vanessa bereits und entsprechend schnell wird es wohl verschwinden.

  1. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Vanessa hat am Wochenende gerade Time to Love von Beth O’Leary fertiggehört, es war nämlich ein Hörbuch und es war ein Rezensionsexemplar. Hier hat es richtig gut gefallen auch wenn sie die Rezi jetzt noch nicht geschrieben und veröffentlicht hat, aber darum kümmert sie sich dann die Tage; hat sie zumindest versprochen.

  1. Lieber SuB, ja du weißt genau, welche Frage jetzt kommt! 🙂 Zeig sie mir, deine 3 ältesten SuB-Leichen! Haben sie sich im Vergleich zum Vorjahr geändert oder sind es die gleichen „Cover“ wie letztes Jahr?

Da ich relativ schmal bin, ändern sich meine Bewohner recht häufig, aber die Sub-Leichen sind allesamt schon „etwas älter“, wobei da bei mir relativ ist. Sub-Leiche bedeutet auch nur, dass ein Buch maximal 2 Jahre auf mir wohnt. Aber Vanessa hat mir mal einen Blick ins Mein Sub kommt zu Wort-Archiv gestattet und da habe ich gesehen, dass ich die gleichen Bücher angegeben habe, die ich auch jetzt angeben muss: Georg W. Betrams Philosophische Gedankenexperimente und Ulrike A. Kuceras Mordssommer sind die beiden ältesten Bücher vom Juli und August 2018. Dann gibt es noch mehrere Bücher aus dem Dezember 2018, insgesamt gab es da aber keine große Veränderung im letzten Jahr. Mal gucken, ob Vanessa davon etwas liest. Ich habe ja nicht so große Hoffnungen, aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Liebe Grüße

SuBy (& Vanessa)

2 Gedanken zu „Mein SuB kommt zu Wort Juli 2020

  1. Hallo SuBy, 🙂
    Agatha Christie habe ich hier auch noch liegen. Marina kennt bisher nur ein Buch, daher hoffe ich, dass die neuen Christies auch nicht mehr lange warten müssen. Mit einem liebäugelt sie immerhin schon.^^
    Deine SuB-Senioren sind aber auch noch nicht so alt, dass es nicht zu verschmerzen wäre, dass sie heute noch einmal auftauchen. Ich hoffe aber für die Bücher, dass sie bis nächstes Jahr dann gelesen sind. Aber wenn man so klein ist wie wir, dann funktioniert das eigentlich ganz gut. 🙂

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.