Leseaktionen

Gemeinsam Lesen #3

Hallo ihr Lieben,

es ist wieder Dienstag und das heißt inzwischen: Eine neue Folge Gemeinsam Lesen! Das wird nicht immer so pünktlich kommen (wenn überhaupt, aber man kann ja mal Ausnahmen machen). Nun aber zur ersten Frage:

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Das weiße Segel von Sergio Bambaren und bin auf Seite 266.

  1. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„‘Wir sind jetzt wieder fünfzehnjährige verliebte Träumer‘, sagte Kate, ‚nur daß wir äußerlich älter erscheinen und eine größere Strecke Leben hinter und liegt.“

  1. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Bücher von Sergio Bambaren haben (zumindest diejenigen, die ich bisher von ihm gelesen habe) so eine ganz besondere Stimmung und transportieren alle eine tiefe Botschaft und sind unglaublich poetisch geschrieben; so ist es auch bei Das weiße Segel.

  1. Was denkst du über E-Books?

E-Books haben zwei Vorteile: Zum einen gibt es viele gemeinfreie Texte als kostenlose E-Books zum Herunterladen. Und zum anderen braucht man sich nicht entscheiden, was man genau im Urlaub lesen will, E-Books sind leichter (ob im Koffer oder um sie gemütlich auf der Couch zu lesen) und manche haben sogar Hintergrundbeleuchtung. Trotz all der Vorteile, nutze ich sie relativ selten, wenn aber, bin ich ziemlich begeistert.

Und was denkt ihr?

Liebe Grüße

Vanessa

11 Gedanken zu „Gemeinsam Lesen #3

  1. Guten Morgen!
    Meiner Meinung nach haben gedruckte Bücher und eBooks beide ihre Vor- und Nachteile, deswegen hängt es sehr von der Situation ab, welches Format ich bevorzuge! 🙂
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    1. Hallo Nicca,
      ja, das kann ich absolut nachvollziehen. Bei mir kommt es wie gesagt nicht nur auf die Situation, sondern auch auf die Zusatzfunktionen von E-Books an.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  2. Hey Vanessa,

    Für mich hat beides seine Berechtigung und je nach Situation passt das ein oder andere besser.

    Mit deinem Buch wünsche ich dir weiterhin viel Spaß. Ich habe von dem Autor noch nie etwas gehört, aber ich glaube das Buch gehört auch nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Genres.

    LG, Moni

    1. Liebe Moni,
      was sind denn deine bevorzugten Genres? Aber ja, hier ist es wie bei vielen anderen Büchern auch, absolute Geschmackssache, ob man etwas mit einem Buch oder Genre anfangen kann.
      Liebe Grüße Vanessa

      1. Hey Vanessa,

        Ich lese meist historische Romane, aber auch Science-Fiction, Fantasy und Wissenschaftsthriller. Ich mag es gern, wenn ich in Büchern nebenbei auch noch ein bisschen neues Faktenwissen mitnehmen kann. Wenn eine philosophische Note dabei ist, finde ich das auch nicht schlecht, aber nur das allein, spricht mich eher weniger an. Aber wer weiß, vielleicht kommt diese Zeit irgendwann. DerGeschmack ändert sich ja auch durchaus mal mit der Zeit. Krimis zum Beispiel sind derzeit auch absolut nicht meins.

        LG, Moni

  3. Hallo Vanessa,

    da ich die letzten Wochen nicht bei der Aktion dabei war, freue ich mich ein neues Gesicht inklusive einem neuen Blog in der Runde zu finden.

    In welches Genre wird denn dein CR (currently read) eingeordnet? Deine Beschreibung des Buches macht in jedem Fall Lust auf das Buch.

    Deine Einstellung gegenüber eBooks kann ich absolut nachvollziehen. Anfänglich war ich ja eher nicht dafür zu begeistern. 😉

    Mein Beitrag Gemeinsam Lesen № 10 | eBook oder nicht eBook?! für diese Woche.

    Liebe Grüße,
    RoXxie

    PS: Falls du Interesse an einer neuen Blogger Aktion hast, dann schau doch mal hier vorbei: Review of the Month |№ 1 April 2020. Ich würde mich freuen.

    1. Liebe RoXxie,
      danke für den Hinweis auf die Bloggeraktion. Die schaue ich mir mal an! Für mich ist das gerade auch sehr interessant, weil ich ganz viele neue Gesichter/Blogs kennelerne.
      Liebe Grüße Vanessa

    1. Liebe Caro,
      das ist ja total spannend mal jemanden „zu treffen“, der meistens E-Books bevorzugt. Deinen Blog schaue ich mir mal an.
      Liebe Grüße Vanessa

  4. Huhu Vanessa 🙂

    Dein aktuelles Buch sagt mir gerade nichts, ich fürchte aber auch, dass es nicht mein Genre sein wird. Ich wünsche dir aber noch viel Freude beim lesen 😀
    Ich nutze beides – und möchte auch weder die Prints noch die Ebooks missen. Ich hab immer noch gerne das Gefühl von einem Buch in der Hand, aber der Tolino ist halt auch in vielen Momenten einfach praktisch.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Beitrag

Schreibe einen Kommentar zu Vanessa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.