Leseaktionen

Top Ten Thursday #1

Hallo ihr Lieben,
ich habe den TTT (also Top Ten Thursday) in den vergangenen Monaten immer wieder verfolgt und bei den Teilnehmer:inen der Aktion mitgelesen. Nun hat mich das Thema dermaßen angesprochen, dass ich mir dachte, dass ich auch gerne mal mitmachen würde. Ich glaube nicht, dass es bei mir zur wöchentlichen Tradition wird, aber zumindest hin und wieder wenn ich das Thema toll finde, werde ich mitmachen.

Worum geht es dabei? Es werden Listen mit 10 Büchern erstellt, die zum vorgegebenen Wochenthema passen. Dabei wird von den meisten Teilnehmer:innen das Cover, der Titel und Autor:in gezeigt und eine kurze Zusammenfassung beziehungsweise der Klappentext angegeben. Aber natürlich ist man komplett frei wie genau man seine Liste zusammenstellt. Auf jeden Fall findet die Aktion jeden Donnerstag statt und wird von Aleshanee gehostet.

Das heutige Thema ist: Zeige uns 10 Bücher, auf deren Cover Blumen, Bäume oder Pflanzen zu sehen sind

1. Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen von Abbi Waxman

Lilian muss nach dem überraschenden Unfalltod ihres Mannes lernen als alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Mädchen wieder Fuß zu fassen; am besten mit einem Gärtnerkurs. Dort soll sie in Berührung mit Pflanzen kommen, die sie für einen neuen Pflanzenführer illustrieren soll. Das Cover zeigt einige Blumen in Form eines Herzens.

2. Kleine Wunder um Mitternacht von Keigo Higashino

Drei Einbrecher brechen nachts in einen verlassenen Gemischtwarenladen ein. Was sie dort erleben, ist unglaublich: Fremde Menschen suchen Rat bei ihnen und plötzlich merken sie, wie schön es ist, wenn andere bei ihnen Rat suchen. Auf dem Cover sind ein paar wunderschöne rosa Blütenzweige zu sehen.

3. Es geschehen noch Küsse und Wunder von Susan Mallery

Abby plant die Hochzeit ihrer Schwester und lernt dabei Joaquin, den Bruder des Bräutigams kennen. Auf dem Cover ist offenbar ein großer mit Blumen verzierter Torbogen für die Hochzeit zu sehen.

4. Émilie und das kleine Restaurant von Annie L’Italien

Auf dem Cover ist ein Restaurant abgebildet, das von bunten Blumen und viel Laub umgeben ist. Das Émilie sich die Eröffnung eines kleinen Restaurants erhofft, ist wohl klar, aber dass sie dabei zwei Freundin findet, die vor einiger Zeit eine Rezeptsammlung angelegt haben, die ihr dann in die Hände fällt, macht den Roman zu etwas besonderem.

5. Sommernachtsglück von Sue Moorcroft

Eine wunderschöne Blumenwiese ziert das Cover. Die Geschichte selbst hat damit zwar wenig zu tun, aber beides ist dennoch ziemlich schön.

6. Die Keltenkinder von Gabriele Beyerlein

Das Buchcover zeigt eine ganze Reihe Kinder, die auf einem Berg mit zwei mageren Bäumen gemeinsam umherziehen.

7. Jedes Jahr im Juni von Lia Louis

Das Cover ist sehr pink, zeigt aber am Rande jede Menge pink-lila Blüten. Emmie lernt Lucas durch einen großen Zufall kennen: Er findet ihren Ballon samt Kontaktinformationen am Strand. Die beiden und Lucas‘ Bruder Eliot werden Freunde.

8. Der geheime Garten von Frances Hodgson Burnett

Dass das Cover eines Buches mit dem Titel Der geheime Garten jede Menge Pflanzen und Bäume zeigt, überrascht nicht. Das Kinderbuch von Frances Hodgson Burnett ist unglaublich schön und behandelt die Geschichte der jungen Waisen Mary, die durch ein Rotkehlchen einen verwilderten Garten entdeckt.

9. Das Zimmer der Wunder von Julien Sandrel

Auch dieses Cover wird von bunten Blüten umrahmt. Was passiert, wenn sich von einer Sekunde auf die andere das ganze Leben verändert? Durch den tragischen Autounfall ihres Sohnes, merkt Thelma wie zerbrechlich das Leben ist.

10. Detektiv Conan Band 97 von Gosho Aoyama

Bei Detektiv Conan handelt es sich um eine Manga-Reihe, deren Cover sehr ähnlich aufgebaut sind, doch hier sind im Hintergrund einige kahle Bäume zu sehen. Shinichi ist Oberschülerdetektiv und löst jeden Fall bis er von den Männern in Schwarz geschrumpft wird und nun als Grundschüler sämtliche Fälle lösen muss.

Kennt ihr eines der Bücher? Ich finde, obwohl die Cover alle das gleiche Thema bedienen, sind sie doch sehr unterschiedlich, worum ich mich natürlich auch gemüht habe. Wie gefallen euch die Cover? Gibt es welche, die euch gar nicht gefallen oder vielleicht auch eines, wo ihr das Buch nun unbedingt lesen wollt, nachdem ihr das Cover gesehen habt?

Liebe Grüße
Vanessa

 

 

Hinweis: Die Rechte der Cover-Bilder liegen nicht bei mir, sondern natürlich bei den Verlagen und Autor:innen.

10 Gedanken zu „Top Ten Thursday #1

  1. Guten Morgen Vanessa 🙂

    Schön, dass du auch mit dabei ist. Von deinen gezeigten Büchern hab ich bisher schon Detektiv Conan gelesen, wobei die 97 glaube der Band ist, den ich als nächstes Lesen müsste. Der geheime Garten kenne ich als Film, der mir gut gefallen hat. Ich hatte aber nie das Bedürfnis, das Buch zu lesen.

    Viele Grüße
    Andrea
    Meine blumigen Cover

    1. Hallo Andrea,
      Band 97 war tatsächlich nicht so toll, aber ich fand das Cover ganz schön und die Reihe auch an sich ganz toll.
      Den geheimen Garten kann ich beispielsweise als Hörbuch ebenfalls empfehlen.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  2. Hallo 🙂

    Ich kenne die Detektiv Conan Reihe, war sogar damals mein erster Manga, den ich gelesen habe. Allerdings habe ich vor über 20 Bänden den Anschluss verloren und bisher noch nicht versucht, ihn wieder zu bekommen.

    Lg,
    Kira

    1. Hallo Kira,
      ja, die Reihe ist total lang geworden, da kann ich verstehen, dass man irgendwann aufhört weiterzulesen. Ich kenne das und habe diese Pause selbst vor einigen Jahren gehabt. Ich habe aber das Gefühl, dass die Reihe langsam aber sicher auf ein Ende zusteuert.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  3. Schönen guten Morgen!

    Freut mich sehr dass du dich entschlossen hast, mal mitzumachen! Wieder ein toller Blog zum kennenlernen 🙂
    Wobei wir genremäßig wohl nicht so nah beieinander liegen – ich kenne kein einziges Buch von deiner Liste und die sind auch alle eher nicht so mein Beuteschema.
    Aber „Der geheime Garten“ reizt mich schon länger und ich hoffe, dass ich den Klassiker bald lesen werde.
    Die Keltenkinder hat mich jetzt auch neugierig gemacht, das Buch hab ich noch nie gesehen, werde es mir aber mal näher anschauen!
    Insgesamt auf jeden Fall eine schöne blumige Auswahl 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Aleshanee,
      das ist zwar ein bisschen schade, aber eventuell ergeben sich ja bei anderen Themen mehr Übereinstimmungen.
      Freut mich, dass etwas dabei ist, das für dich interessant sein könnte.
      Liebe Grüße
      Vanessa

      1. Beim TTT sind einige Blogs dabei, die in völlig anderen Genren unterwegs sind als ich, aber das macht nichts und ich freu mich immer, dadurch neue Bücher kennenzulernen auf die ich sonst nie gekommen wäre. Und ich hab da schon den ein oder anderen Tipp entdeckt, den ich ausprobiert hab 😉

        1. Das ist das Tolle an solchen Aktionen: Man lernt viele neue Bücher kennen, vielleicht sogar aus Genres oder Subgenres, von denen man vorher noch nichts gehört hat oder die einem nie interessant erschienen. Hin und wieder ist dann vielleicht auch Futter für die eigene Wunschliste dabei; darauf hoffe und freue ich mich zumindest. =)

  4. Hallo Vanessa,

    schön, dass du auch beim Top Ten Thursday dabei bist. Die Aktion ist wirklch sehr cool und macht – zumindest mir – extrem viel Spaß.

    Deine gewählten Buchtitel sagen mir allesamt nichts. Aber schon das erste Cover ist sehr hübsch anzusehen.

    Liebe Grüße & schönen Sonntag,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    1. Hallo Nicole,
      ja, das erste Cover fand ich auch besonders schön und war das erste, an das ich denken muss als ich vom Thema erfuhr.
      Liebe Grüße
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.