Leseaktionen ·Lesetipps - Blogger stellen ihre Lieblingsbücher vor

Lesetipps für den Sommer 2021 – Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch vor

Hallo ihr Lieben,

wie vier Mal im Jahr, empfehlen Tanja, Leni und einige andere Blogger:innen zu jeder Jahreszeit ihre Lieblingsbücher; am besten natürlich passend zur Jahreszeit. Ich habe wieder einmal meine Regale durchstöbert und eine Auswahl für euch zusammengestellt. Ich hoffe, sie gefällt euch. Das letzte Mal habe ich im April Frühlingsbücher empfohlen. Ihr könnt natürlich auch selbst mitmachen oder zumindest auch bei den anderen stöbern, die sich bei Tanja und Leni eintragen.

Klara und die Sonne von Kazuo Ishiguro

Klara ist eine KF (eine künstliche Freundin) und wird in einem Geschäft an Josie verkauft. Klaras besondere Gabe ist es, sich in Menschen einzufühlen und ihre Gedanken und Gefühle zu verstehen. Doch als Josie schwer krank wird, muss Klara etwas tun, um ihrer besten Freundin zu helfen. Die Frage ist jetzt eigentlich: Kann eine KF einen Menschen ersetzen? Gibt es etwas, das einen Menschen ausmacht, das verhindert, dass er von einer lernen Maschine ersetzt werden kann?

Kleine Wunder um Mitternacht von Keigo Higashino

Drei Männer steigen nachts in einen Gemischtwarenladen ein, der seit vielen Jahren geschlossen ist. Plötzlich erhalten sie Briefe, die offenbar aus den 80er Jahren kommen. Als sie sich entschließen zu antworten, müssen sie lernen zu akzeptieren, dass nicht jeder Mensch einen guten Rat annimmt. Im Gegenteil: Jeder Mensch muss seinen eigenen Weg finden; selbst wenn er um Hilfe bittet.

Die wundersame Beförderung von Vikas Swarup

Sapna lebt ihn Indien und muss irgendwie ihre Familie durchbringen. Nachdem das Schicksal sie erst durch den Selbstmord ihrer jüngsten Schwester, dann durch den Unfalltod ihres Vaters schlimm gebeutelt hat, bleibt alle Pflicht an Sapna hängen. Als ein Mann ihr anbietet, seine milliardenschwere Firma zu übernehmen, hält sie das alles erst für einen großen Scherz, doch mit der Zeit zeigen ihr seine Prüfungen was für ein Mensch sie wirklich ist. Doch der Selbstmord ihrer Schwester wirft seine Schatten bis in die Gegenwart…

Jennissimo von Susan Mallery

Jenna weiß, dass sie adoptiert wurde, dennoch ist sie überrascht als sich zwei älteren Menschen in ihrem Laden als ihre leiblichen Eltern vorstellen. Das Universum hat ihnen einen Hinweis darauf gegeben, dass sie nun Kontakt mit ihr aufnehmen sollten. Jenna wünscht sich keine neuen Eltern ist sie doch mit ihren richtigen Eltern sehr zufrieden. Doch um so mehr sie ihre leiblichen Eltern und dann auch ihre leiblichen Brüder kennenlernt, desto mehr fragt sie sich, ob man nicht zwei Mütter haben kann.

Die Kane-Chroniken 1: Die rote Pyramide von Rick Riordan

Sadie und Carter Kane werden von ihrem Vater in ein Londoner Museum mitgeschleppt, und fragen sich was sie dort ausgerechnet an Weihnachten wollen. Als ihr Vater von einem rotglühenden Kerl entführt wird, die Polizei sie für Terroristen hält und ein fremder Kerl ihre Katze für die alt-ägyptische Katzengöttin Bastet hält sind sie schon mitten im Abenteuer, denn offenbar stammen sie sogar aus zwei alten ägyptischen Magier-Pharaonen-Familien.

Blue Scales Die Drachen von Talanis 1 von Katharina V. Haderer

Christie lebt mit ihrer Mutter und ihrer Halbschwester in einer sehr kleinen Wohnung, ihr Stiefvater ist derzeit im Gefängnis. Eigentlich gehört ihre Familie zur Hexade, einem alten Familienrat, der die Interessen von besonderen Wesen – wie die Familie Song welche sind – schützen sollen. Aus einer Affäre ihrer Mutter hervorgegangen ist Christie die Außenseiterin der Familie, obwohl ihr Stiefvater sie sehr liebt. Als vermeintlich schwächstes Glied der Familie soll sie gegen die Wölfe kämpfen, denen ihr Großvater damals den Platz in der Hexade streitig gemacht hat. Ihre blauen Schuppen helfen ihr dabei nicht weiter, denn noch hat sie keinerlei Drachenfähigkeiten entwickelt…

Mord im Mena House und Mord auf Wedgefield Manor von Erica Ruth Neubauer

Jane Wunderly ist mit ihrer Tante in Ägypten im Urlaub. Ihr Hotel ist in er Nähe der Pyramiden und Jane freut sich darauf, die Landeskulturstätten zu erkunden und möchte auch mal zu einer der vielen Ausgrabungen. Bevor sie ihre Pläne jedoch realisieren kann, findet sie ihre „Konkurrentin“ bei Redvers ermordet in ihrem Zimmer. Jane wird sofort zur Hauptverdächtigen, was sie natürlich nicht auf sich sitzen lassen kann und weshalb sie nun selbst mit Redvers ermittelt.

Der Tote in der Badewanne von Dorothy L. Sayers

Lord Peter Wimsey erfährt von seiner Mutter von einem seltsamen Mord: In einer Badewanne wird ein unbekannter Mann nackt aufgefunden. Der Besitzer der Badewanne kennt den Mann nicht und hat auch nichts mit seiner Ermordung zu tun. Wie kommt ein Mann in eine fremde Badewanne? Lord Peter stößt dabei auch noch auf einen anderen Fall: ein reicher Geschäftsmann verschwindet kurz bevor er einen großen Deal abschließen kann. Besteht zwischen beiden Fällen ein Zusammenhang?

Wie immer habe ich versucht eine gute Auswahl zusammenzustellen und jetzt natürlich die Frage: Ist etwas spannendes für euch dabei? Kennt ihr eines der Bücher? Oder würdet ihr ein ganz anderes Sommerbuch empfehlen?

Ein kleiner Hinweis zum Schluss: Einige meiner Empfehlungen habe ich als Rezensions- oder Leserundenexemplare gelesen. Meine Empfehlungen haben aber nichts damit zu tun, dass ich die Bücher kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Liebe Grüße
Vanessa

4 Gedanken zu „Lesetipps für den Sommer 2021 – Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch vor

  1. Hallo liebe Vanessa,
    wow! Du hast dir wieder soviel Mühe gegeben und so eine schöne Liste an Sommerleseempfehlungen zusammengestellt. Vielen Dank dafür <3

    Mich haben einige deiner Lesetipps angesprochen. Ganz besonders angetan hat es mir jedoch Klara und die Sonne von Kazuo Ishiguro. Dass man irgendwann eine KI an die Seite gestellt bekommt, empfinde ich für nicht mal abwägig. Die Frage, ob so eine KF einen Menschen ersetzen kann, ist eine, über die man mit Sicherheit länger diskutieren könnte. Gerade deswegen würde mich die Geschichte rund um Josie und Klara umso mehr interessieren.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern bei den anderen Teilnehmern und einen ganz wundervollen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Liebe Tanja,
      ja, das habe ich auch schon gedacht. Als ich das Hörbuch zum Roman gehört habe, hätte ich gerne mal mit jemandem drüber diskutiert, weil sich da Thema dafür wirklich anbietet.
      Liebe Grüße
      Vanessa

  2. Hallo Vanessa,

    da sind gleich mal drei Bücher auf meine WuLi gehüpft. Auf das erste Buch freue ich mich ganz besonders. Ich mag Geschichten rund um die KI. (Wobei ich verwundert bin, dass das EBook so teuer ist.)
    Das zweite Buch hört sich nach einer spannenden Geschichte an und dann habe ich mir noch Blue Scales notiert.

    Die Kane-Chronik habe ich Band 1 gelesen, aber fand es lange nicht so überzeugend, wie seine anderen Geschichten. Hier hatte ich so viel mehr Ägypten-Flaire erwartet.

    Bei dem Titel „Der Tote in der Badewanne“ musste ich lachen. Den Titel finde ich cool. xD

    Liebe Grüße
    Petrissa
    https://morgenwald.eu/lesetipps-fuer-den-sommer/

    1. Liebe Petrissa,
      schön, dass ein paar Bücher dabei sind, die du spannend findest. =)
      Ja, was du zu den Kane-Chroniken sagst, kann ich gut nachvollziehen. Wenn du Ägypten-Flair magst, kann ich dir das oben erwähnte Mord im Mena House wärmstens empfehlen; ist aber halt ein Krimi und kein Jugendbuch. ^^
      Liebe Grüße
      Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.